• Out-/Co-Sourcing Audit

Out-/Co-Sourcing Audit

Vorstände und Geschäftsführer im allgemeinen sowie Geschäftsleiter im Sinne des KWG im Besonderen sind verpflichtet, ein Überwachungssystem einzurichten, mit dem notwendige Maßnahmen zur Bestandserhaltung des Unternehmens identifiziert werden können. Eine der wesentlichen Säulen eines solchen Überwachungssystems ist ein funktionsfähiges internes Kontrollsystem. Interne Kontrollsysteme bestehen aus den Regelungen zur Steuerung der Unternehmensaktivitäten (internes Steuerungssystem) und den Regelungen zur Überwachung der Einhaltung dieser Regelungen (internes Überwachungssystem). Das interne Überwachungssystem beinhaltet prozessintegrierte (organisatorische Sicherungsmaßnahmen, Kontrollen) und prozessunabhängige Überwachungsmaßnahmen (wie etwa die Interne Revision). Die Bedeutung dieser Verpflichtung wurde zuletzt auch durch das BilMoG herausgestellt, in dem für den Aufsichtsrat bzw. einen Ausschuss des Aufsichtsrats festgelegt wurde, sich mit der Wirksamkeit der Einrichtung des internen Kontrollsystems und des internen Revisionssystems zu befassen.

Neben der Überwachung durch den Aufsichtsrat, ist die Funktionsfähigkeit der Internen Revision auch regelmäßig Gegenstand der Jahresabschlussprüfung und steht im Fokus der aufsichtlichen Überprüfung. Die Kontrolltätigkeit der unterschiedlichen Stakeholder hat sich an den durch die von der BaFin für Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute erlassenen MaRisk sowie die analogen InvMaRisk für Kapitalverwaltungsgesellschaften und Investmentvermögen zu orientieren. Eine Herausforderung dabei ist der Umgang mit dem Proportionalitätsprinzip, der je nach Geschäftsmodell und Stakeholder zu einer unterschiedlichen Einschätzung in Bezug auf die Wirksamkeit des internen Revisionssystems führen kann.

BDO konnte sich in den letzten Jahren als unabhängige Prüfungs-gesellschaft für die Unterstützung der Internen Revision bei Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten wie auch bei Kapitalverwaltungsgesellschaften und Investmentvermögen am Markt gut positionieren. Kleine Institute und Gesellschaften haben die Revisionsfunktion komplett an BDO ausgelagert (Outsourcing), andere in der Regel größere Unternehmen suchen die Unterstützung in ausgewählten Bereichen, die eine besondere fachliche Expertise erfordern (Co-Sourcing).

Ferner beobachten wir seit einigen Jahren eine erhöhte Nachfrage von Seiten der Institute und deren Aufsichtsorganen nach Qualitätsüberprüfungen der Internen Revision.