• Untersuchung und Bewertung von Altlastenrisiken und Flächenrecycling

Untersuchung und Bewertung von Altlastenrisiken und Flächenrecycling

Eine verantwortungsbewusste Portfolioentwicklung, die Baulandbereitstellung, das Finanzierungsgeschäft von Banken und Venture-Capital-Gebern oder die Sorgfaltspflicht bei M&A-Transaktionen erfordern in zunehmendem Maß die kritische Prüfung von Risiken, die aus der Verunreinigung von Boden und Grundwasser resultieren können. Wir bieten in diesem Zusammenhang insbesondere:

  • gekoppelte Betrachtung ökonomischer und ökologischer Effekte von Maßnahmen der Flächenwirtschaft in Projekt-Business-Plänen
  • Feasibility Studien in Bezug auf Flächenrevitalisierungen
  • Genehmigungsmanagement
  • Umweltrisikoprüfungen (Identifizierung und Quantifizierung von Risiken, die durch umweltrelevante Tätigkeiten eines Unternehmens entstehen können)
  • Altlastenrisikoprüfungen, -kurzanalysen und Gutachten
  • Plausibilitätsprüfung und Erstellung von Kostenprognosen für Abbruch und Altlastensanierung

Wir untersuchen und bewerten Umwelt- und Altlastenrisiken sowie Genehmigungsrisiken für umweltrelevante Anlagen und Maßnahmen mit Schwerpunkt in der Mineralölindustrie, Chemischen Industrie, Metallverarbeitende Industrie, Maschinenbau, Bauindustrie, Recycling- und Abfallwirtschaft. Eine systematische und praxisorientierte Kostenprognose für die Flächenaufbereitung anhand von Empfindlichkeitsszenarien lässt Risiken bewertbar werden und ist ohne großen Aufwand an verschiedene Nachnutzungen anpassbar.
Unser Team besteht aus Geologen, Chemikern, Bauingenieuren, Raumplanern und Geographen. Darüber hinaus können mandatsbezogen jederzeit weitere BDO-Spezialisten hinzugezogen werden.