Cybercrime - Prevention, Detection & Crisis Management | Frankfurt

Datum: 15. November 2017
Zeit: 09:30 - 11:30
DLA Piper UK LLP
Westhafenplatz 1
60327  Frankfurt
Routenplaner

Frau Gianna Bethke
Email
  • Zusammenfassung
  • BDO Referenten

Immer wieder erschüttern spektakuläre Straftaten im Zusammenhang mit Cyberkriminalität die Wirtschaftswelt, zum Teil mit erheblichen finanziellen Schäden.
Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung wirtschaftlicher Prozesse schafft enorme Anreize für Kriminelle, schnelle Beute zu machen. Dies stellt für Unternehmen eine große organisatorische und personelle Herausforderung dar. Unternehmen drohen im Zusammenhang mit Cyberangriffen nicht nur der Verlust von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen, sondern bei nicht hinreichender Vorsorge oder einem nicht ordnungsgemäßen Verhalten im Ernstfall Reputationsschäden, Schadenersatzverpflichtungen und Bußgelder.
 
Wir wollen im Rahmen unserer Veranstaltung die Themen Prevention, Detection und Crisis Management sowohl aus der rechtlichen als auch der forensischen Perspektive beleuchten und Ihnen so einen Überblick über die Risiken im Zusammenhang mit Cybercrime geben.
 
PREVENTION
BDO: Cyber Security Management zur Vermeidung von Angriffen
DLA Piper: Cybersecurity - rechtlicher Rahmen und Präventionsmaßnahmen
 
DETECTION
BDO: Maßnahmen zur Entdeckung von Angriffen. Wann wird ein Vorfall zum Incident?
DLA Piper: Der Krisenfall aus rechtlicher Sicht
 
CRISIS MANAGEMENT
BDO: Incident Response Prozess nach erfolgten Angriffen. Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden?
DLA Piper: Umgang mit Behörden & strafrechtliche Implikationen


Markus Brinkmann

Partner, Leiter Forensic, Risk & Compliance, CFE
Hamburg

 


Stephan Halder

Senior Manager
Forensic, Risk & Compliance
Hamburg

 


Hardy Hagemann

Senior Manager
IT-Assurance
Hamburg