Quo vadis Gemeinnützigkeit 2017? in Bremen

Datum: 31. August 2017
Zeit: 09:45 - 16:00
Radisson Blu Hotel
Raum: Private Lobby
Böttcherstraße 2
28195   Bremen
Routenplaner

Frau Susanne Nührmann
Email
  • Zusammenfassung
  • BDO Referenten

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht und das für Non-Profit-Organisationen relevante Umsatzsteuerrecht. In dem Workshop werden wir deshalb zunächst aktuelle einschlägige Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen der Finanzverwaltung und Urteile der Finanzgerichte vorstellen sowie über Erfahrungen aus Betriebsprüfungen berichten, um möglichen Handlungsbedarf aufzuzeigen und mit Ihnen zu diskutieren.

Dabei wird die Bestandsaufnahme der Entwicklungen und Diskussionen rund um den § 66 AO und zu dem geänderten Anwendungserlass zur Abgabenordnung einer der Schwerpunkte des Workshops sein.

Zunehmend stellt sich aber auch für steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaften – u.a. aufgrund des BMF-Schreibens vom 23. Mai 2016 zu der Anzeige- und Berichtigungspflicht nach § 153 AO - die Frage nach der Notwendigkeit der Einführung eines „innerbetrieblichen Kontrollsystems" aus steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlicher Sicht. Wir zeigen auf, welche Überlegungen hierzu bei einer steuerbegünstigten (gemeinnützigen) Körperschaft relevant sind, um die Gemeinnützigkeit zu gewährleisten und langfristig zu sichern.

Abschließend legen wir unseren Fokus darauf, was im Zusammenhang mit Vermögensübertragungen gemeinnützigkeitsrechtlich zu berücksichtigen ist.

Auf Wunsch bieten wir die Veranstaltung/unseren Workshop auch als Inhouse-Seminar an.

ZIELGRUPPE

Führungskräfte von steuerbegünstigten Einrichtungen, insbesondere Geschäftsführer/innen und Leiter/innen des Finanz- und Rechnungswesens/ der Steuerabteilung

TEILNAHMEGEBÜHR

350,- EUR pro Teilnehmer (einschl. Umsatzsteuer). Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung.

Zum Flyer

WP StB Dipl.-Kfm. Ralf Klaßmann,
Partner, Leiter des Branchencenter „Stiftungen und Non-Profit-Organisationen"

StB Dipl.-Kfm. Daniel Schneider,
Senior Manager, Branchencenter „Stiftungen und Non-Profit-Organisationen"

RA StB Andreas Kalmus-Gohr,
Senior Manager, Standortleitung Steuern und wirtschaftsrechtliche Beratung

WP StB Heino Tunnat,
Partner, Standortleiter Steuern und wirtschaftsrechtliche Beratung