Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.

EU - Datenschutz - Grundverordnung | Berlin

Datum: 21. Juni 2018
Zeit: 09:00 - 10:30
BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787  Berlin
Routenplaner

  • Zusammenfassung
  • Ihre Referentin

EU-Datenschutz-Grundverordnung – Wie gehen Unternehmen mit Hürden bei der Implementierung um?

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 in der gesamten Europäischen Union anwendbar. Die DSGVO bildet den Rechtsrahmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Nachdem hierzu auch die Daten von Mitarbeitern von Unternehmen gehören, mussten sich nahezu alle Unternehmen auf die DSGVO einstellen.

Viele Unternehmen stehen aber vor der Herausforderung, die DSGVO nicht abschließend bis zum Stichtag implementiert zu haben. Wir möchten uns mit Ihnen über typische Hürden bei der Einführung der DSGVO austauschen und Lösungsansätze im Umgang damit aufzeigen. Dabei berichten wir auch von unseren Erfahrungen im Umgang mit den Aufsichtsbehörden.

„Softwaregestützte Umsetzung der DSGVO“

Die DSGVO legt einen starken Fokus auf die Rechenschaftspflicht von Unternehmen: Unternehmen müssen zur Einhaltung dieser Verpflichtung dokumentieren, wie sie die Anforderungen der DSGVO einhalten. Hierzu dient vor allem ein Datenschutzmanagementsystem. Herr Ulrich Palmer von der otris software AG stellt die Kernelemente eines Datenschutzmanagementsystems vor. Die otris software AG hat hierzu als nützliches Tool „otris privacy“ entwickelt.

Ihr Forum

Zugleich dient die Veranstaltung dem Netzwerken – erfahren Sie bei einem Kaffee und einem Croissant im Gespräch mit anderen Veranstaltungsteilnehmern, wie diese mit dem Projekt DSGVO in ihren Unternehmen umgehen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Programm

9:00 Uhr Eintreffen und Registrierung der Teilnehmer; Frühstück

9:30 Uhr

Nach dem 25. Mai 2018: Wie geht man mit Hürden bei der Implementierung der DSGVO um?
(Referentin: Julia Dönch, BDO Legal)

10:00 Uhr Softwaregestützte Umsetzung der DSGVO
(Referent: Jörg Haase, otris software AG)
10:30 Uhr Fragen und Ausklang der Veranstaltung

 

Zum Flyer

JULIA DÖNCH
Rechtsanwältin, M.A.
Düsseldorf