Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.

Aktuelle Umsatzsteuerfragen im internationalen Geschäft

Datum: 22. Januar 2019
Zeit: 09:00 - 15:00
Industrie- und Handelskammer Chemnitz
Straße der Nationen 25
09111   Chemnitz
Routenplaner

Birgit Voigt | IHK Chemnitz
EmailAnmeldung
  • Veranstaltungsdetails
  • BDO Referentin

Aufgrund der Vielzahl von teilweise gravierenden Änderungen im internationalen und nationalen Umsatzsteuerrecht ist es selbst für erfahrene Praktiker schwierig, sicher die Materie zu beherrschen. Gesetzesänderungen, die Fülle neuer Verwaltungsanweisungen und ständig neue Urteile aus dem Bereich des Europäischen Gerichtshofs, des Bundesfinanzhofs und der Finanzgerichte stellen eine ständige Herausforderung an die Umsetzung im Alltag dar. Insbesondere im Rahmen von Betriebsprüfungen ist ein Aufgreifen von umsatzsteuerlichen Sachverhalten nicht wegzudenken; die Auseinandersetzung mit einer VAT compliance ist daher geboten.

Wir geben Ihnen praktische Handlungsempfehlungen, um Mehrarbeit und Folgekosten zu vermeiden. Themen sind u.a.:

  • Aktuelle Gesetzesänderungen
  • Aktuelle Rechtsprechung vom EuGH, BFH und auch BGH (zur strafbefreienden Selbstanzeige)
  • Wichtige Verwaltungsanweisungen
  • Innergemeinschaftliche Lieferung
  • Vorsteuerabzug und Rechnungen

Anmeldung und nähere Informationen

Annette 461

Annette Pogodda-Grünwald

Partnerin, Standortleitung Steuern und wirtschaftsrechtliche Beratung,
Leiterin Fachbereich Umsatzsteuer, Leiterin Branchencenter Real Estate

Steuerberaterin
Berlin

Telefon: +49 30 885722-726
[email protected]

Veranstaltungsdetails