Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

UPDATE: Neue Regeln in der Krise – mit dem Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen eine Insolvenz vermeiden

Datum: 19. Januar 2021
Zeit: 14:00 - 15:00 Uhr
WEB SEMINAR

  

Steffen Reusch
Email
  • WEB SEMINAR
  • Ihr Referent

Anmeldung

Zum 01.01.2021 wird das Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (Sanierungsrechtsfortentwicklungsgesetz – SanInsFoG) in Kraft treten. Damit werden ein Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG) eingeführt sowie gravierende Änderungen der Insolvenzordnung (InsO) vorgenommen. Die Regelungen des Insolvenzaussetzungsgesetzes (COVInsAG) werden angepasst, um durch COVID-19 in die Krise geratene Unternehmen besser zu schützen. Die Insolvenzantragspflicht (nur) bei Überschuldung wird bis zum 01.02.2021 ausgesetzt.

Ziel der Maßnahmen ist es, dass Unternehmen unter anderem mit dem Einsatz von Frühwarnsystemen besser drohende Insolvenzen vermeiden können und zudem die Kontrolle über ihre Sanierung behalten.

Als Update zu unserem Web Seminar vom 15.10.2021 informieren wir Sie über die ab dem 01.01.2021 geltenden Regeln und zeigen Möglichkeiten auf, wie man nachhaltig durch und aus der Krise kommt. Im Mittelpunkt stehen folgende Tools:

  • BDO-StaRUG-Check zur strukturierten Identifikation der wesentlichen Unternehmensrisken und Ableitung einer Bottom-up-Planung mit der Entwicklung von Optimierungs-/Restrukturierungsmaßnahmen
  • Plausibilisierung der Unternehmensplanung – materielle Prüfung der Schlüssigkeit, Beurteilung der Kapitaldienst- und Wettbewerbsfähigkeit
  • Analyse der vorhandenen Systeme, standardorientiertes Vorgehen
  • Aufbau eines Monitoring-Tools (mit Risiko-Ampel für gesetzliche Krisentatbestände) mit Liquiditätscockpit, das zu einem Planungs-Tool, das künstliche Intelligenz und einen predictiv Ansatz nutzt, ausgebaut werden kann

Zugang zur präventiven Restrukturierung wird allerdings nur der erlangen können, der gut vorbereitet ist und die Pflichten für die Unternehmensleitung erfüllt.

Wir laden Sie herzlich zu unserem Web Seminar ein, in dem wir Ihnen praxisnah den Stand der Dinge und Lösungen zu den oben genannten Themen erläutern sowie Chancen und Risiken aufzeigen werden.

Die Teilnahme am Web Seminar ist für Sie kostenlos!

Für alle Rückfragen rund um unsere Web Seminare wenden Sie sich bitte an [email protected].

Steffen Reusch
Geschäftsführer
BDO Restructuring GmbH
[email protected]