Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Aktuelles:

Laptops für vier Schulklassen

27. August 2019

Vergangene Woche erhielt die Emil-Petri-Schule im thüringischen Arnstadt zum wiederholten Male eine Spende von 100 Laptops vom Erfurter BDO Standort. Dies soll dazu dienen, einen Beitrag zur Digitalisierung an Schulen zu leisten und das zukunftsorientierte Lernen zu fördern. Nach einer Führung durch die Klassenräume der Schule fand die Übergabe durch Ronald Robbi, Sprecher der Standortleitung Erfurt und Mike Mohring, Fraktionschef der CDU im Thüringer Landtag, statt. „Der Digitalpakt kann nur ein Baustein bei der Digitalisierung der Schulen sein und privates Engagement nicht ersetzen. Deshalb ist es wichtig, dass Schulen und Wirtschaft eng zusammenarbeiten. Wir brauchen viel mehr solcher positiven Beispiele“, so Mohring. Um eine dauerhafte Nutzung der Technik zu garantieren, stellte die Schule einen Softwareentwickler ein, der sich um Wartung, Instandhaltung und Erneuerung der Geräte kümmert.

Den Artikel der Thüringer Allgemeine Zeitung zum Thema lesen Sie hier.


Laptops für Schulklassen in Erfurt 2019