Aktuelles:

Update: Tax Compliance Management

27. August 2019

Neues zu steuerlichen innerbetrieblichen Kontrollsystemen

In den Service-Seiten schreiben Dipl. Finanzwirt Frank Rothe und Maik Pörschke, beide Rechtsanwalt und Steuerberater bei BDO in Bielefeld, im Ressort „Finanzen Steuern Recht“ über das Thema Tax Compliance Management:

Die Problematik Compliance ist omnipräsent. Standen einmal nur große Wirtschaftsskandale der damaligen Zeit im Fokus der öffentlichen Berichtserstattung, erlangen mittelständische Firmen heute gleichermaßen Aufmerksamkeit. Einem Tax Compliance Management (TCM) stehen jedoch viele mittelständische Firmen aufgrund der Diskrepanz zwischen bürokratischem Aufwand und erbrachtem Nutzen kritisch gegenüber. Spätestens seit dem Schreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF) zu § 153 AO vom 23.05.2016 ist Tax Compliance Teil jener Disputation. Während die meisten großen Unternehmen und Konzerne TCM Systeme implementiert haben und ein Tax Compliance Officer die Einhaltung der Regeln verantwortet, vertreten Mittelständische Unternehmen häufig die Meinung, extern beauftragte Steuerberater werden bei der Einstellung der betrieblichen Steuererklärung, durch die Einhaltung von steuerlichen Vorschriften, gleichzeitig die Einhaltung die Tax Compliance gewährleisten. Nach tieferer Auseinandersetzung mit diesem Thema lässt sich dieses Denken als voreilig erweisen.

Den gesamten Beitrag finden Sie hier.