Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
  • Erweiterte Suche

Ergebnis 19 - 27 of 1595
1 2 3  4 5 ...
07. Oktober 2019

Die Rechtmäßigkeit des sog. 90%-Tests für die Regelverschonung nach § 13b Abs. 2 S. 2 ErbStG steht in Frage. Das FG Münster hat im Urteil vom 03.06.2019 (Az. 3 V 3697/18 Erb) ernstliche Zweifel, ob der Gesetzeszweck ein wirtschaftlich nicht nachvollziehbares Ergebnis abdeckt.

/de-de/insights-de/newsletter/steuern-recht_6_2019/ernstliche-zweifel-an-der-verfassungsmaßigkeit-der-90-grenze-nach-§-13b-erbstg
07. Oktober 2019

Das Halten einer Beteiligung an einer gewerblich geprägten, grundstücksverwaltenden Personengesellschaft verstößt gegen das Ausschließlichkeitsgebot des § 9 Nr. 1 S. 2 GewStG, sodass das Halten einer solchen Beteiligung keine Verwaltung eigenen Grundbesitzes darstellt und die erweiterte Kürzung...

/de-de/insights-de/newsletter/steuern-recht_6_2019/keine-erweiterte-kurzung-der-gewerbesteuer-bei-beteiligung-an-einer-gewerblich-gepragten,-grundstuck
07. Oktober 2019

Der BFH stellt mit Urteil vom 03.07.2019 (AZ. VI 36/17) die Anforderungen an einen lohnsteuerpflichtigen Sachbezug in Form eines Frühstückes klar. Eine unentgeltliche Überlassung von Backwaren nebst Heißgetränk ist kein Frühstück und als nicht steuerbare Aufmerksamkeit zu behandeln.

/de-de/insights-de/newsletter/steuern-recht_6_2019/unbelegte-brotchen-mit-einem-heißgetrank-sind-kein-fruhstuck
04. Oktober 2019

Das BMF hat einen Referentenentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie über meldepflichtige grenzüberschreitende Gestaltungen veröffentlicht. Die Pflicht zur Anzeige rein innerstaatlicher Steuergestaltungen ist – anders als im inoffiziellen Entwurf aus Januar 2019 - nicht mehr enthalten.

/de-de/insights-de/newsletter/steuern-recht_6_2019/referentenentwurf-zur-anzeigepflicht-fur-grenzuberschreitende-steuergestaltungen
04. Oktober 2019

Nach den Urteilen vom 27.02.2019 (Az. I R 81/17 und I R 51/17) kann nicht nur eine Ausbuchung einer unbesicherten Darlehensforderung, sondern auch nicht fremdüblicher Aufwand aus einer Rückstellungsbildung oder stehengelassenen Forderungen aus Lieferungen zu einer Hinzurechnung führen.

/de-de/insights-de/newsletter/steuern-recht_6_2019/bfh-konkretisiert-seine-geanderte-rechtsauffassung-zur-reduzierten-sperrwirkung-des-art-9-oecd-ma
02. Oktober 2019

Der Deutsche Bundestag hat am 23. September 2019 den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes veröffentlicht. Zwischenzeitlich hat auch der Bundesrat dazu Stellung genommen, der u.a. eine Ausnahmeregelung für börsennotierte Kapitalgesellschaften und eine Erweiterung der...

/de-de/insights-de/aktuelles/branchencenter/entwurf-zur-anderung-des-grestg-lasst-die-geplanten-anderungen-bei-share-deals-naher-rucken
02. Oktober 2019

Am 1. Januar 2020 tritt die Belegausgabepflicht in Kraft. Wer mit elektronischen Kassensystemen arbeitet, muss jedem Kunden unmittelbar nach dem Verkauf einen Beleg (Kassenbon) ausstellen. Von der Ausgabepflicht nicht betroffen sind offene Ladenkassen. Eine Annahmepflicht auf Seiten des Kunden...

/de-de/insights-de/aktuelles/tax-legal/bonausgabepflicht-bei-elektronischen-kassensystemen
30. September 2019

Bei Kapitalerträgen aus unternehmerischer Beteiligung ist der Antrag auf das günstige Teileinkünfteverfahren spätestens mit der Einkommensteuererklärung zu stellen. Nach dem BFH-Urteil vom 14.05.2019 (Az. VIII R 20/16) gilt dies auch bei nachträglich festgestellten verdeckten Gewinnausschüttungen.

/de-de/insights-de/newsletter/steuern-recht_6_2019/antragsfrist-fur-regelbesteuerung-gilt-auch-bei-nachtraglich-festgestellter-vga
30. September 2019

Mit Schreiben vom 08.08.2019 übernimmt die Finanzverwaltung die vom BFH vorgegebenen Grundsätze für die steuerliche Anerkennung von Zeitwertkonten-Modellen für GmbH-Geschäftsführer bzw. Vorstandsmitglieder einer AG, die nicht beherrschend an der Gesellschaft beteiligt sind.

/de-de/insights-de/newsletter/steuern-recht_6_2019/zeitwertkonten-fur-gmbh-geschaftsfuhrer-und-ag-vorstande
Ergebnis 21 - 30 of 1595
1 2 3 4 5 ...