Aktuelles:

Europäisches Enforcement

04. Juli 2019

ESMA-Entwurf zur Anpassung von ESEF an den neuesten Stand der IFRS

Die europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) veröffentlichte ihren Entwurf zur Änderung der technischen Regulierungsstandards des europäischen einheitlichen elektronischen Berichtsformats (ESEF). Die neuen Regelungen sollen ab dem 01. Januar 2020 in Kraft treten.

Der neuste Entwurf der ESMA enthält technische Änderungen, die die Anpassungen der IFRS Foundation, die am 27. März 2019 veröffentlicht wurden, auch auf europäischer Ebene implementieren. Die Europäische Kommission hat jetzt drei Monate Zeit, den Entwurf zu bestätigen. Generell werden kapitalmarktorientierte Unternehmen in der EU ab dem 01. Januar 2020 dazu verpflichtet sein, ihre Jahresabschlüsse digital als Inline-XBRL-Dokumente einzureichen. Diese und weitere Regelungen wurde bereits am 29. Mai 2019 von der Europäischen Kommission verabschiedet.