Weitere Veröffentlichungen:

Die Eisenbahnregulierung im Umbruch

19. April 2016

ANREIZREGULIERUNG IM EISENBAHNSEKTOR

„Der Wettbewerb ‚auf‘ der Schiene setzt den Wettbewerb ‚um‘ die Schiene voraus“ – das findet jedenfalls die Bundesregierung. Am 13.01.2016 hat das Kabinett den (neuen) Entwurf für ein Eisenbahnregulierungsgesetz (ERegG) beschlossen.
Vier Eckpunkte hat der Koalitionsvertrag dafür vorgegeben: Transparenz, Gewährleistung eines diskriminierungsfreien Zugangs zur Infrastruktur sowie eine sachgerechte Entgeltregulierung.