Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
[email protected]:

Insurance News Dezember 2020

05. Januar 2021

Daniel Troost , Partner, Financial Services Insurance |

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in dieser Ausgabe der Insurance News erwarten Sie spannende Themen aus der Versicherungsbranche.

Am 20. November 2020 hat das Bundesfinanzministerium (BMF) einen Referentenentwurf eines Gesetzes zur Modernisierung der Entlastung von Abzugsteuern und der Bescheinigung von Kapitalertragsteuer (Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz) veröffentlicht. Mit dem Entwurf soll insbesondere das Kapitalertragsteuer-Entlastungsverfahren verbessert werden, um missbräuchliche Steuergestaltung und Steuerhinterziehung in diesem Zusammenhang zu verhindern.

Am 1. Dezember 2020 folgte die Veröffentlichung eines weiteren Referentenentwurfs zum sogenannten Fondsstandortgesetzes durch das BMF. Dieser sieht unter anderem eine Änderung im Einkommenssteuergesetz vor, die sich auf die Beurteilung von geldwerten Vorteilen bezieht (vgl. § 19a EstG-E). Unter anderem soll mit der geplanten Regelung die Thematik des sog. dry income gelöst werden.

Darüber hinaus hat das BMF am 3. Dezember 2020 ein Schreiben mit Regelungen für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung zwischen international verbundenen Unternehmen in Bezug auf Mitwirkungspflichten sowie die Schätzung von Besteuerungsgrundlagen und Zuschlägen herausgegeben. Es enthält ausführliche Anwendungsbestimmungen der §§ 90 und 162 AO.

Eine angenehme Lektüre und einen guten Start in das neue Jahr wünscht Ihnen


BDO – Die Alternative für Versicherungen!