Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
  • Fredenhagen-Preis 2018 übergeben

Fredenhagen-Preis 2018 übergeben

25. April 2018

Im Rahmen des Jahresempfangs der Universität Lübeck wurde zum zweiten Mal nach 2016 der Thomas-Fredenhagen-Preis der Kaufmannschaft zu Lübeck vergeben. Mit der mit 10.000 Euro dotierten, von der Professor Hans-Heinrich Otte-Stiftung und der Kaufmannschaft zu Lübeck gestifteten Auszeichnung, wurden Prof. Dr. Thomas Martinetz und Prof. Dr. Erhardt Barth vom Institut für Neuro- und Bioinformatik der Universität ausgezeichnet. Sie erhielten den Preis für ihre Erfindung „Verfahren und Vorrichtung zur Schätzung einer Pose“ aus den Händern von Dr. Holger Otte, Vorstandsvorsitzender der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Sohn des Stifters.

 

(v.l.n.r.: Dr. H. Otte, Prof. Dr. S. Fischer, Prof. Dr. E. Barth, M. Weiß . Foto: Universität Lübeck)

Die von Professor Hans-Heinrich Otte, Ehrenvorsitzender der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ins Leben gerufene Stiftung fördert mit dem Preis besondere wissenschaftliche Leistungen und Aktivitäten im Bereich des Technologietransfers und der Patent- und Schutzrechtsentwicklung. Weitere Informationen zur Preisverleihung finden Sie auf den Internetseiten der Universität Lübeck.