Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.

Presseerklärung im Fall Staramba SE

04. Dezember 2018

In ihrer Ad-hoc-Mitteilung vom 3. Dezember 2018, 15.26 Uhr erhebt die Staramba SE gegenüber uns und den in unserem Haus zuständigen Wirtschaftsprüfern persönlich schwerwiegende Vorwürfe. Diese entbehren jeder tatsächlichen und rechtlichen Grundlage, und wir weisen sie in aller Schärfe zurück. Den von der Gesellschaft angekündigten Überprüfungen sehen wir mit Gelassenheit entgegen und behalten uns unsererseits die Einleitung rechtlicher Schritte vor.