• Tax Accounting

Tax Accounting

Die Berichts- und Dokumentationspflichten von laufenden und latenten Steuern haben in den letzten Jahren zunehmend an Komplexität gewonnen. Ursächlich hierfür sind einerseits die erweiterten Reportinganforderungen auf dem Gebiet der nationalen und internationalen (Konzern-)Rechnungslegung und andererseits die gestiegenen Dokumentationspflichten des nationalen Steuerrechts.

Im Zusammenhang mit diesem Themenkomplex steht Ihnen unser international vernetztes Team Tax Accounting unterstützend zur Seite. Zu den Leistungen gehört die Unterstützung bei der Bilanzierung und dem Reporting der laufenden und latenten Steuern im Einzel- und Konzernabschluss nach HGB, IFRS und US GAAP. Dazu zählen u. a. die

  • Bewertung latenter Steuern auf temporäre Differenzen und steuerliche Verlustvorträge u. ä.,
  • Ermittlung der notwendigen Anhangangaben inkl. der Überleitungsrechnung vom erwarteten auf den tatsächlichen Steueraufwand (Tax Rate Reconciliation),
  • Abbildung latenter Steuern im Rahmen von Unternehmenszusammenschlüssen (sog. business combinations),
  • Identifikation von Steuerineffizienzen inkl. der Erarbeitung von Konzepten zur Optimierung sowie die
  • Bewertung und die Dokumentation von steuerlichen Risiken.

Die ordnungsgemäße Bilanzierung der Ertragsteuern setzt einen umfangreichen Informationsfluss von der Ebene der regelmäßig dezentral organisierten Tochtergesellschaften zur Konzernmuttergesellschaft voraus. Für diese Zwecke bietet sich der Einsatz von EDV gestützten Tax Reporting Lösungen an, mittels welcher sich die unternehmensinterne Ermittlung und Berichterstattung der laufenden und latenten Steuern für Zwecke des Konzernabschlusses nach HGB, IFRS und US GAAP präzise und effizient gestalten lassen. Auch im Zusammenhang mit der Implementierung solcher unternehmensindividueller Tax Reporting Lösungen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.