Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
Aktuelles:

Compliance-Due Diligence als klarer Wettbewerbsvorteil im Rahmen von M&A-Transaktionen

09. Januar 2019

Die Durchführung von Financial-, Legal- und Tax-Due Diligence ist bei Unternehmenstransaktionen weit verbreitet. Eine Compliance-Due Diligence steht bei vielen Unternehmenstransaktionen hingegen noch nicht auf der Tagesordnung, obwohl Compliance-Risiken und Verstöße sowie nicht ausgereifte Compliance-Management- Systeme durchaus eine Auswirkung auf den Kaufpreis haben können. Im extremsten Fall können die im Rahmen einer Compliance-Due Diligence identifizierten Risikofelder auch ein Dealbreaker für die Transaktion sein.

Der folgende Artikel soll solche Compliance-Risikofelder aufzeigen, die Auswirkungen auf Unternehmenstransaktionen haben können und darstellen, wie diese durch eine gezielte Compliance-Due Diligence erkannt und bewertet werden können.