Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
Newsletter:

Non-Profit-Organisationen Februar 2016

25. Februar 2016

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren,


die Diskussion über gemeinnützigkeitsrechtliche Fragestellungen reißt nicht ab. Auch zu Beginn diesen Jahres wurden die Ausführungen im Anwendungserlass zur Abgabenordnung an einigen Stellen wieder neu gefasst. Speziell für Einrichtungen der Wohlfahrtspflege haben sich hier einige grundlegende Änderungen ergeben.
Außerdem haben wir in dieser Ausgabe einen Gastbeitrag der NFN AG, der über Modelle einer nachhaltigen betrieblichen Altersvorsorge berichtet.

Im Rahmen der Hilfe für Flüchtlinge gibt es zudem seit dem 1. August 2015 vereinfachte Verwaltungsregelungen für das Steuer- und Gemeinnützig-keitsrecht, die das Engagement von Hilfsorganisationen und Privat-personen unterstützen sollen.
Wie immer sind unsere Hinweise bewusst kurz und knapp gefasst.
Gerne geben wir Ihnen zu hierzu (und zu allen anderen steuerlichen Themen des Non-Profit-Bereichs) jederzeit gerne vertieft persönlich praxisnahe Auskünfte.

 

Inhaltsverzeichnis

Steuern für Non-Profit-Organisationen
Nachhaltige betriebliche Altersvorsorge als Teil der sog. Corporate-Social-Responsibility-Strategie zur Wahrung der Reputation werte-orientierter Unternehmen, Stiftungen und Vereinen im Non-Profit-Bereich
Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für Flüchtlinge