Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
Newsletter:

Steuern & Recht Nr. 4-2018

30. Juli 2018

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herern,

nach längerer Pause ist der Gesetzgeber erneut aktiv geworden: Das BMF hat den Referentenentwurf des Jahressteuergesetzes 2018 vorgelegt. Wichtige geplante Änderungen stellen wir Ihnen in zwei Artikeln vor.
Einfluss auf das deutsche Steuerrecht nimmt auch der EuGH, der einerseits die sog. Sanierungsklausel nicht als unzulässige Beihilfe beurteilt, andererseits aber § 1 AStG nur bedingt als europarechtskonform ansieht. Auch eine neue Entscheidung zu finalen Verlusten gilt es zu beachten.

Die Briten werden zukünftig (wohl) nicht mehr auf die Entscheidungen aus Luxemburg hören (müssen). Wir geben Ihnen ein Update zum Brexit.
Dazu und zu den weiteren Entscheidungen und Entwicklungen geben Ihnen die Fachleute der BDO auf Nachfrage gerne weitere Auskünfte.

 
Ihre BDO
    

Inhaltsverzeichnis

Für alle Steuerpflichtigen

Für Gewerbetreibende und Freiberufler

Für Kapitalgesellschaften, ihre Gesellschafter sowie Geschäftsführer und Vorstände

Für Immobilieneigentümer

Für international tätige Unternehmen

BREXIT