Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
Aktuelles:

Geplante Neuerungen bei Stromsteuer und Energiesteuer

14. Dezember 2018

Unser Fachbereich für Zölle, Verbrauchsteuern und Außenwirtschaftsrecht stellt in einem zweiteiligen Informationsschreiben ausführlich den Referentenentwurf des Bundesministeriums der Finanzen zur Neuregelung von Stromsteuerbefreiungen sowie zur Änderung energiesteuerrechtlicher Vorschriften vom 23.10.2018 vor.

Im ersten Teil unseres Informationsschreibens erläutern wir Ihnen, welche Änderungen im Stromsteuergesetz sowie der Stromsteuer-Durchführungsverordnung insbesondere hinsichtlich der Stromsteuerbefreiungstatbestände des § 9 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 3 StromStG geplant sind.

Die geplanten Änderungen im Energiesteuergesetz, in der Energiesteuer-Durchführungsverordnung sowie der Energiesteuer- und Stromsteuer-Transparenzverordnung (EnSTransV) erläutern wir Ihnen im zweiten Teil unseres Informationsschreibens.

Die Änderungen werden voraussichtlich Mitte 2019 in Kraft treten.


Hinweis:

Fragen zum Referentenentwurf beantwortet Ihnen gerne unser Fachbereich für Zölle, Verbrauchsteuern und Außenwirtschaftsrecht in Berlin ([email protected]).