Accounting & IT Blog

Sie sind verantwortlich für die Berichterstattung Ihres Unternehmens als Vorstand, Aufsichtsrat, Leiter oder Mitarbeiter im Rechnungswesen? Finden Sie hier Informationen zu den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der (digitalen) Finanzberichterstattung, Corporate Governance und Themen rund um die rechnungslegungsbezogene IT.
Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Von Carmen Auer und Viola Möller | 25. November 2022

Erstes Set der EU-Standards zur Nachhaltigkeitsberichterstattung unter der CSRD übergeben

Das Europäische Parlament hat seinen endgültigen CSRD-Text veröffentlicht, und die EFRAG hat der Europäischen Kommission die erste Serie von Europäischen Nachhaltigkeitsberichtsstandards (ESRS) vorgelegt.


Von Melanie Schunk | 25. November 2022

ESEF: IDW veröffentlicht FAQs zu Zweifelsfragen des Blocktagging

Seit 2020 müssen bestimmte Inlandsemittenten ihre Abschlüsse und Lageberichte in dem europäisch einheitlichen elektronischen Berichtsformat (European Single Electronic Format, ESEF) nach Maßgabe der ESEF-Verordnung im XHTML-Format und weitergehend ihren IFRS-Konzernabschluss...


Von Daniel Schubert und Jana Michel | 02. November 2022

ESMA veröffentlicht European Common Enforcement Priorities 2022

Am 28. Oktober 2022 hat die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (European Securities and Markets Authority; ESMA) ihre europäischen Prüfungsschwerpunkte (common enforcement priorities) für das nachfolgende Kalenderjahr 2023, betreffend Abschlüsse gelisteter...


Von Sebastian Weller | 01. November 2022

IASB veröffentlicht Amendments to IAS 1 Non-Current Liabilities with Covenants bezogen auf die noch nicht in EU-Recht umgesetzten Änderungen an IAS 1

Der IASB hat Ende Oktober 2022 die Änderungen an IAS 1 (Non-Current Liabilities with Covenants) hinsichtlich der Klassifizierung von Verbindlichkeiten mit Covenants als lang- oder kurzfristig veröffentlicht. Die Änderungen sind als Klarstellung der ursprünglichen Anpassungen...


Von Jana Michel | 25. Oktober 2022

Am 20.10.2022 ist der IFRS-Bulletin Nr. 4-2022 veröffentlicht worden

Wir stellen neben den aktuellen Veröffentlichungen des IASB, den aktuellen Stand der IFRS IC Agenda Decisions in Q3/2022 vor und geben darüber hinaus einen Überblick über die Aktivitäten von DRSC und IDW sowie auf europäischer Ebene von der EFRAG.


Von Dr. Niels Henckel | 13. Oktober 2022

3. Entwurf der Leitlinien der EU-Kommission zur Vergütungsberichterstattung veröffentlicht

Aus § 162 AktG i.d.F. ARUG II ergibt sich für börsennotierte Gesellschaften die Verpflichtung zur Vergütungsberichterstattung. Eine solche bestand erstmals für Geschäftsjahre, die nach dem 31.12.2020 begonnen haben. Beim „neuen“ Vergütungsbericht handelt es sich um ein...


Von Sebastian Weller und Dr. Niels Henckel | 12. Oktober 2022

FASB befasst sich mit der Möglichkeit zur Verbesserung der Segmentberichterstattung

Der FASB hat am 6. Oktober 2022 ein (Draft) Accounting Standard Update zur Verbesserung der Anhangangaben im Rahmen der Segmentberichterstattung (ASC 280) von kapitalmarktorientierten Unternehmen veröffentlicht.


Von Dr. Niels Henckel | 10. Oktober 2022

Anwendungsfragen zur erstmaligen Anwendung des IDW RH FAB 1.021 geklärt

Letztes Jahr hat das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) den Rechnungslegungshinweis IDW RH FAB 1.021 veröffentlicht. Dieser legt die abstrakten handelsbilanzrechtlichen Vorschriften insbesondere zur Bewertung rückgedeckter Altersversorgungsverpflichtungen...


Von Jana Michel | 06. Oktober 2022

Bundesministerium der Justiz veröffentlicht Referentenentwurf zur Offenlegung von länderbezogenen Ertragsteuerinformationen

Am 30. September 2022 hat das Bundesministerium der Justiz (BMJ) einen Referentenentwurf für ein Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2021/2101 vom 24. November 2021 im Hinblick auf die Offenlegung von länderbezogenen Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen...


Von Viola Möller und Carmen Auer | 06. Oktober 2022

Neue Publikation von BDO International verfügbar – Aktueller Stand der CSRD

Die EU-Richtlinie über die Nachhaltigkeitsberichterstattung, die sogenannte Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) wird die Berichterstattungspflichten von Unternehmen, die in der Europäischen Union tätig sind, erheblich erweitern.