Commercial Due Diligence

„Ist das Geschäftsmodell des Zielunternehmens nachhaltig“? Diese Frage zu beantworten ist die Aufgabe der Commercial Due Diligence-Prüfung (CDD), in deren Rahmen wir das Geschäfts- und Marktumfeld sowie die Geschäftsprozesse des Zielunternehmens analysieren. Die Untersuchungsschwerpunkte einer Commercial Due Diligence (CDD) umfassen daher:

  • Geschäftsmodell
  • Marktstellung
  • Strategie

Dienstleistungsspektrum einer Commercial Due Diligence

Als Teil unseres Dienstleistungsspektrums bei der Commercial Due Diligence treffen wir für Sie insbesondere Aussagen zur Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells. Hierbei untersuchen wir die Stärken und Schwächen sowie die Chancen und Risiken des Zielunternehmens im Kontext seiner Beschaffungs- und Absatzmärkte und des makroökonomischen Umfelds. Darüberhinaus prüfen wir den Strategic Fit und ermitteln Synergiepotenziale einer Integration des Targets in das Akquisitionsunternehmen.

Wir sind uns bewusst, dass die Commercial Due Diligence regelmäßig zu einer der wesentlichen Grundlagen im Entscheidungsprozess eines Investors bei einer geplanten Transaktion gehört. Wir begegnen diesen Anforderungen seit Jahren, indem wir unsere Teams jeweils individuell mit Spezialisten aus unseren Fachbereichen als auch unseren Branchencentern- und Länder Desks (z. B. für China, Indien oder Russland) zusammensetzen. Durch die Zusammenstellung multidisziplinärer Teams gewährleisten wir Branchen-, Länder- und Fachkompetenz und konnten unsere Mandanten bei den erforderlichen Geschäftsuntersuchungen und Marktanalysen sinnvoll unterstützen.

Markt und Wettbewerb Analyse einer Commercial Due Diligence

  • Analyse und Darstellung des wirtschaftlichen Umfelds (branchenspezifische Rahmenbedingungen)
  • Förderprogramme (Differenzierung nach Absatzmärkten und Produkten)
  • Analyse aktueller Entwicklungen in der Branche
  • Analyse und Darstellung der strategischen Positionierung (USP) der Gesellschaft
  • Darstellung und Analyse bestehender nationaler und internationaler Absatz- und Einkaufsmärkte der Gesellschaft

Kunden- und Lieferantenbeziehungen

  • Darstellung und Analyse von Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Analyse des durch Kunden- und/oder Lieferanten getriebenen Preisdrucks

Produkte

  • Darstellung und Differenzierung der unterschiedlichen Segmente
  • Darstellung und Analyse der Produktentwicklung
  • Analyse des Produktportfolios in Abgrenzung zu Wettbewerbern
  • Analyse von Wettbewerbsdruck aufgrund von Produktentwicklungen/Substituten

Geschäftsmodell und Planung

  • dentifizierung wesentlicher Werttreiber des Geschäftsmodells
  • Analyse der Geschäftsplanung vor dem Hintergrund der erwarteten Entwicklung des Marktes
  • Kurzanalyse der wesentlichen Produktionsfaktoren
  • Analyse der Vertriebsstrategien und -strukturen für die jeweiligen Produktgruppen und Absatzmärkte
  • Darstellung der Produkt- und Preispolitik vor dem Hintergrund des Wettbewerbs

 

Weitere Informationen zu Due Diligence:

Tax Due DiligenceImmobilien Due Diligence, Red Flag Due DiligenceIT Due Diligence, Environmental Due Diligence, Vendor Due Diligence, Compliance Audit, IPO Due Diligence, Compliance Due Diligence