Weitere Veröffentlichungen:

Beispielhafter Ablauf einer Financial Due Diligence

Kick-off

Abstimmung mit dem
Auftraggeber
 
Verständnis der wesentlichen
strategischen Beweggründe
für die Transaktion
(Vor-)Auswahl eines nach
Untersuchungsschwerpunkten
qualifizierten Teams

 

Risikoeinschätzung

Identifizierung der wesentlichen Risikofelder
des Targets in Zusammenarbeit mit unserem
Auftraggeber
Festlegung des angemessenen Umfangs
der Financial Due Diligence
 

 

Datenanforderung und -durchsicht

Anforderung (weiterer)
erforderlicher Daten
oder Auskünfte
Durchsicht des
Due Diligence Datenraums
 
Expert Sessions
(Interview des Managements)
 

 

Due Diligence Analyse

Überblick über die
Gesellschaft (Target)
Rechnungslegungsund
Informationssysteme
Analyse der Vermögens-,
Finanz- und Ertragslage

 

Besprechung des Projektfortschritts

Regelmäßige Besprechung von wesentlichen
identifizierten Chancen und Risiken mit dem
Auftraggeber
Besprechung und Abstimmung ausgewählter
Themen ggf. mit internen/externen Spezialisten
(z. B. Rechts- oder Steuerberater)

 

Präsentation der Ergebnisse

Fokussierte und wertorientierte
Berichterstattung in englischer
oder deutscher Sprache als
Basis für fundierte
Entscheidungsfindung
Präsentation vor Entscheidungsträgern
des Auftraggebers mit
unseren Antworten zu Schlüsselfragen
hinsichtlich Chancen und
Risiken
Unsere Zusammenfassung/
Executive Summary hebt die
von uns identifizierten
wesentlichen Chancen und
Risiken hervor

 

Mehr Informationen zum Thema Due Diligence