Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
Volker 458

Volker Schmidt

Partner, Financial Services

Wirtschaftsprüfer

Frankfurt, München

+49 69 95941-128

vCard

Spezialisierung

  • Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen nach HGB, IFRS und US-GAAP
  • Prüfungen gemäß § 89 Abs. 1 WpHG
  • Übernahme von Innenrevisionsprojekten (Out- und Co-Sourcing)
  • Durchführung von Sonderprüfungen im gemäß § 44 KWG, § 88 WpHG und § 14 KAGB
  • Erstellung bzw. Beurteilung von Fachkonzepten zur Einführung aufsichtsrechtlicher Anforderungen (MiFID II/MiFIR, MaRisk, MaComp, Geldwäsche)
  • Durchführung von Schulungen für Führungskräfte / Aufsichtsgremien

Branchenerfahrung

  • Bankgeschäft mit Privat- und Unternehmenskunden, Investment Banking
  • Kapitalverwaltungsgesellschaften und Investmentvermögen (alle Assetklassen)
  • Wertpapierhandelsbanken
  • Finanzdienstleistungsinstitute (Wertpapierdienstleistungen)
  • Selbständige und unselbstständige Niederlassung ausländischer Banken
  • Zahlungsdienste

Besonderes

  • Lehrauftrag Hochschule Aschaffenburg am Lehrstuhl für Wirtschaft und Recht
  • Mitglied in IDW-Fachgremien
    • Investmentfachausschuss
    • Arbeitskreis WpHG
  • Autor und Herausgeber von Fachbeiträgen zu regulatorischen Fragestellungen mit den Schwerpunkten Compliance-Funktion, Wertpapierdienstleistungen und Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)
    • Die Compliance-Funktion als Bestandteil des Internen Kontrollsystems, Schmidt, Volker in: Compliance-Funktion nach MaRisk (Hrsg. Volker Schmidt), Finanz Colloquium Heidelberg, 2015
    • Grundlagen und Schwerpunkte für die externe Prüfung, Schmidt, Volker/Klamt, Johannes in: Praktiker-Handbuch Wertpapier- und Derivategeschäft, Finanz Colloquium Heidelberg, 5. Auflage 2018