• Strukturberatung & Transparenz

Professionelle Strukturen und Transparenz schaffen

Die richtige Organisationsstruktur finden

Die Anforderungen an Organisationen des dritten Sektors und damit auch Stiftungen steigen permanent. Gerade von größeren Stiftungen werden professionelle Strukturen erwartet, um den vielfältigen Anforderungen an diese Organisationen gerecht zu werden. Hier kann es sich lohnen, darüber nachzudenken, ob die aktuellen Organisationsstrukturen noch sinnvoll sind.

Je nach Situation kann beispielsweise ein Outsourcing oder auch ein Insourcing (Interne Durchführung von bisher fremdvergebenen Aufgabenstellungen) von Dienstleistungen in Tochtergesellschaften eine Lösung sein.

Wir unterstützen Sie bei diesen Fragestellungen umfassend:

  • Begleitung bei der Analyse der vorhandenen Organisationsstrukturen und Erarbeitung von (steuerlich) optimierten Strukturen
  • Unterstützung bei der Umsetzung Anpassungen der Organisationsstrukturen
  • Beratung in Kooperationsfragestellungen

Den steigenden Anforderungen an die Transparenz gerecht werden

Die Anforderungen an die Transparenz der Stiftungstätigkeit nehmen stetig zu. Dies gilt vor allem, aber nicht nur, für Spenden sammelnde Organisationen. Diese Entwicklung wird sich in den nächsten Jahren noch verstärken. Rechtsverstöße und fehlerhaftes Verhalten einzelner können erhebliche Folgen haben, seien es Reputationsschäden oder Haftungsfälle, für die Stiftung selbst aber auch für die handelnden Personen.

Hier sind klare Governance- und Compliance-Grundsätze und transparente Entscheidungsprozesse entscheidend. Wir unterstützen Sie beim Auf- und Ausbau solcher Systeme gerne und bringen unsere umfassenden Erfahrungen hier ein:

  • Unterstützung beim Aufbau eines Risikomanagementsystems oder eines umfassenden Compliance-Management-Systems. Wir orientieren uns hierbei an den Vorgaben des Instituts der Wirtschaftsprüfer e.V. (IDW PS 340 und IDW PS 980).
  • Beratung bei der Einrichtung oder dem Ausbau des Internen Kontrollsystems und ggf. Vorschläge zur Neustrukturierung der Führungs- und Kontrollgremien.
  • Begleitung von Anpassungen im Bereich des Berichtswesens sowohl intern (für die Gremien der Stiftung) als auch extern.
  • Unterstützung bei der Anpassung von Kontenrahmen insbesondere auch bei einem Wechsel auf den für Stiftungen spezialisierten Kontenrahmen SKR 49.
  • Umfassende IT-Beratung im Rahmen der Anpassungen von Systemen und Strukturen.