BDO berät die Witte Pumps & Technology GmbH bei der Veräußerung an die US-amerikanische Dover Corporation

BDO.LiveSite.Deals.DealTypeM&A
BDO.LiveSite.Deals.IndustryManufacturing
BDO.LiveSite.Deals.ClientNameWitte Pumps & Technology GmbH

BDO hat die Witte Pumps & Technology GmbH mit Sitz in Tornesch beim Zusammenschluss mit der MAAG Group beraten, die zur börsennotierten US-amerikanischen Dover Corporation gehört. Der bisherige Alleingesellschafter Dr. Sven Wieczorek hat durch die Transaktion seine Unternehmernachfolge geregelt.

Durch die Transaktion entsteht ein globaler Marktführer im Segment der Zahnradpumpen mit Fokus auf die Polymer-, Extrusions- und Chemie-Industrie. Die Witte Pumps & Technology GmbH entwickelt, produziert und vermarktet Zahnradpumpen an Blue-Chip Kunden in Asien, Europa und den USA.

Ein internationales, interdisziplinäres Beratungsteam unter der Führung von Hans-Jürgen Rondorff (Partner Corporate Finance/M&A) und Oliver Bach (Corporate Finance/M&A) sowie Frank Scholl (Partner Corporate Finance/Transaction Support) der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat den bisherigen Inhaber der Witte Pumps & Technology GmbH („WITTE“) bei der Suche nach einem neuen Gesellschafter im Rahmen einer Unternehmensnachfolge beraten und mit Dover einen neuen Gesellschafter gefunden.

Seit fast 40 Jahren entwickelt, produziert und vermarktet WITTE am Firmensitz in Tornesch (in der Nähe von Hamburg), erfolgreich hochinnovative Zahnradpumpen für industrielle Anwendungen. Zu den wichtigsten Anwendungsgebieten zählen die Extrusions-, Polymer- und Chemie-Industrie. Rund 90 Mitarbeiter produzieren ca. 1.500 Pumpen im Jahr. Neben dem Hauptsitz in Tornesch, an dem Entwicklung, Produktion und Vertrieb erfolgen, operiert WITTE mit zwei Vertriebsgesellschaften in China und den USA.

Im Jahr 2014 hat WITTE seinen modernen Hauptsitz in Tornesch bezogen. Am Standort verfügt WITTE über weiteres Expansionspotential, um die in den letzten Jahren stetig steigende Nachfrage aus der Polymer- und Chemieindustrie zu bedienen. Durch den Zusammenschluss mit MAAG entsteht ein marktführender Anbieter von Zahnradpumpen, dessen Produktportfolien sich optimal zu Komplettlösungen ergänzen und der durch eine gesteigerte geografische Reichweite den globalen Kundenservice optimiert.

Dr. Sven Wieczorek, bisheriger Gesellschafter von WITTE:

„Mit Unterstützung von BDO hat die Witte Pumps & Technology GmbH in einem anspruchsvollen Transaktionsumfeld einen sehr attraktiven Gesellschafter gewonnen, mit dem Witte einen optimalen strategischen Fit erzielt. Damit ist WITTE auch für die zukünftigen Herausforderungen im globalen Marktumfeld bestens positioniert. BDO hat uns, mit einem engagierten Team erfahrener M&A-Berater, jederzeit hervorragend beraten und uns mit ausgeprägtem Verständnis für unser Geschäft durch den komplexen Transaktionsprozess zum erfolgreichen Abschluss geführt. Hierfür bedanken wir uns beim gesamtem BDO Team und freuen uns auf die zukünftige weitere Zusammenarbeit.“

BDO unterstützte den Verkaufsprozess mit den Beratungsleistungen M&A Lead Advisory, Financial Vendor Assistance sowie zu steuerlichen Fragestellungen. BDO M&A organisierte eine strukturierte internationale Investorenansprache und betreute den Transaktionsprozess in allen Belangen.