Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.

The4 - Führende Fintech-Unternehmen zu Gast bei BDO

01. November 2018

Einer der Höhepunkte der Hamburger Fintech Week fand in diesem Jahr abseits der sonst üblichen Veranstaltungsorte statt: Vorstände der vier Hamburger Fintech-Unternehmen figo, exporo, FINANZCHECK.de und Deposit Solutions kamen bei der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zu einer Paneldiskussion zusammen.

„M&A-Transaktionen und Kooperationen im Zusammenhang mit Fintechs werden in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen. Das zeigt sich auch am großen Interesse, auf das die Veranstaltung trifft“, sagt Dr. Karsten Paetzmann, Sprecher der Leitung Financial Services beim Gastgeber BDO, und fügt mit Blick auf die fast einhundertjährige Geschichte seines Unternehmens hinzu: „Ich freue mich, dass wir hier zeigen, wie modernes Unternehmertum und ein traditionsreiches hanseatisches Unternehmen voneinander profitieren können.“

BDO hat in den vergangenen Monaten verschiedene Unternehmen aus der Fintech-Branche beraten und durch den M&A-Transaktions- und Integrationsprozess begleitet – zuletzt etwa die Scout24 AG beim Erwerb des Hamburger Portals FINANZCHECK.de oder die comdirect bank AG bei der Übernahme der OnVista von der Société Générale. „Wir bieten nicht nur traditionellen Financial Services Unternehmen, sondern auch und gerade der wachsenden Zahl an Fintechs maßgeschneiderte Prüfung und Beratung auf Augenhöhe an“, ergänzt Paetzmann.

Am Ende einer spannenden und kurzweiligen Veranstaltung waren sich die Referenten und die rund 100 Gäste schnell einig – das gelungene Format soll sich auch im Programm der Fintech Week 2019 finden.