Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

BDO erhöht Schlagkraft bei Nachhaltigkeit

30. Juni 2021

  • Neuer Fachbereich Sustainability Services interdisziplinär aufgestellt
  • Carmen Auer, Expertin für Social Compliance, kommt als Neuzugang von KPMG
  • Viola Möller, Expertin für nachhaltige Unternehmensführung, wechselt von Deloitte zu BDO
  • Kunden erhalten umfangreiche Expertise bei Berichtspflichten und Umsetzung in Geschäftsprozessen und IT-Systemen

Mit zwei hochkarätigen Neuzugängen und einer Bündelung der Kompetenzen rund um das Thema Nachhaltigkeit setzt BDO den konsequenten Kurs der personellen Verstärkung und des qualitativ hochwertigen Ausbaus seines Dienstleistungsangebots fort. Zum 1. Juli wechseln mit Carmen Auer und Viola Möller zwei neue Partnerinnen zur Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft, die in der Branche einen exzellenten Ruf genießen.

„Wir bündeln im neuen Bereich Sustainability Services unsere bestehenden Angebote rund um das Thema Nachhaltigkeit und bauen diese mit den neuen Kolleginnen konsequent weiter aus“, sagt Andrea Bruckner, Vorstandsmitglied bei BDO. „Unser neues Team ist interdisziplinär aufgestellt und unter anderem auf die zeitnahe Fortentwicklung von Berichtspflichten und deren Umsetzung in Geschäftsprozessen und IT-Systemen ausgerichtet. Damit tragen wir der durch fortschreitende Regulierung und wachsende Stakeholder-Anforderungen stark gestiegenen Nachfrage nach Beratungs- und Prüfungsleistungen zur nachhaltigen Unternehmensführung Rechnung.“

Carmen Auer und Viola Möller, die den neuen Bereich leiten werden, stoßen mit langjähriger Berufserfahrung und umfangreicher Expertise aus verschiedenen Disziplinen zu BDO:

  • Carmen Auer ist auf die Prüfung und Beratung rund um Nachhaltigkeit bei Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen spezialisiert, vorwiegend im DAX30. Sie unterstützt Kunden etwa bei der Umsetzung regulatorischer Anforderungen, wie z.B. dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz oder der EU-Taxonomie und führt auch weltweite Social Audits an Standorten der Kunden durch. Zuletzt war die SA8000-Auditorin und Expertin für Menschenrechte und Social Compliance als Head of Social Audit bei KPMG tätig.
  • Viola Möller ist Expertin in der Beratung rund um nachhaltige Unternehmensführung mit Schwerpunkt Stakeholder Management, die Integration von Nachhaltigkeit bei Pre- und Post-Merger Projekten sowie in der Aufstellung und Prüfung nicht-finanzieller Berichterstattung. Ergänzend zu ihrer Tätigkeit in der Prüfungs- und Beratungsbranche verfügt sie über langjährige Berufserfahrung in der chemischen Industrie. Zu BDO wechselt Viola Möller von Deloitte, dort war sie zuletzt als Senior Managerin Sustainability Assurance tätig.

Carmen Auer und Viola Möller freuen sich auf ihre neue Aufgabe bei BDO und betonen, dass Nachhaltigkeit inzwischen eine zentrale Bedeutung für Unternehmen hat. „Nachhaltigkeit ist erfolgsrelevant für Unternehmen unterschiedlichster Größe und aller Branchen. Für Unternehmen stellt sie mittlerweile vielfach eine ‚License to operate‘ dar“, so Auer und Möller. „Um als Unternehmen erfolgreich agieren zu können, muss eine immer stärkere Professionalisierung und gleichzeitige Verknüpfung von finanzieller und nichtfinanzieller Berichterstattung erfolgen. Genau dabei beraten und begleiten wir unsere Kunden und genau dafür werden wir unser Team schlagkräftig auf- und ausbauen.“

Unterstützung im Team erhalten die beiden neuen Partnerinnen durch Nils Borcherding. Er ist bei BDO bereits seit vielen Jahren in Sachen Nachhaltigkeit aktiv, wird nun ebenfalls zum Partner ernannt und komplettiert mit seiner langjährigen Erfahrung die Führungsmannschaft des Teams.