Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

BDO berät Energy Impact Partners und Grover bei Series-C Finanzierungsrunde

28. April 2022

Das Berliner Start-up Grover hat seine jüngste Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und dabei 110 Millionen US-Dollar Eigenkapital sowie 220 Millionen US-Dollar Fremdkapital eingesammelt. Damit überschreitet Grover erstmals die Milliardenbewertung. Die Series-C Finanzierungsrunde wurde vom Climate Tech Fonds Energy Impact Partners angeführt. BDO betreute die Financial Due Diligence bei dieser Finanzierungsrunde.

Grover GmbH („Grover“) - 2015 von Michael Cassau gegründet - ist Marktführer im Miet-Commerce für Unterhaltungselektronik und bietet seinen Nutzern Zugang zu mehr als 3.000 Tech-Produkten – vom Smartphone und Laptop bis hin zu Gaming-, VR- und Smart Home-Gadgets - in einem flexiblen, monatlichen Abonnement-Modell. Die Nutzer können Produkte je nach ihren individuellen Bedürfnissen behalten, wechseln, kaufen oder zurückgeben. Damit nimmt Grover eine Vorreiterrolle in der Förderung der Kreislaufwirtschaft ein, denn die Vermietung von Unterhaltungselektronik an mehrere Nutzer ermöglicht es, aus jedem Produkt den maximalen Wert zu ziehen und Elektroschrott zu reduzieren.

Mit dem frisch eingesammelten Kapital plant Grover die Expansion in weitere Länder, sowie den Ausbau seiner Abonnentenzahlen in existierenden Märkten wie Deutschland, Österreich, Spanien, den Niederlanden und den USA.

Energy Impact Partners („EIP“) ist eine globale Investitionsplattform, die führend im Übergang zu einer nachhaltigen Energiezukunft ist. EIP führt Unternehmer und die zukunftsweisendsten Energie- und Industrieunternehmen der Welt zusammen, um Innovationen voranzutreiben. Mit einem verwalteten Vermögen von über 2,0 Mrd. US-Dollar investiert EIP weltweit in die Bereiche Venture Capital, Wachstum, Kredite und Infrastruktur. Das Team besteht aus mehr als 70 Mitarbeitern in den Büros in New York, San Francisco, Palm Beach, London, Köln und Oslo.

Nazo Moosa, Managing Partner bei Energy Impact Partners, sagte hierzu: "Grover hat im Miet-Commerce für Technik-Produkte erfolgreiche Pionierarbeit geleistet – dies ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einer Net-Zero-Welt. Unser Investment in Grover ist Teil unserer Mission Start-Ups weltweit, die das Potential haben, den Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft voranzutreiben, bei der Skalierung zu unterstützen. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit Grover in dieser spannenden Wachstumsphase des Unternehmens."

Nazo Moosa ergänzte: „Die persönliche Zusammenarbeit mit dem BDO Team war äußerst angenehm. Das Team war jederzeit erreichbar und hat uns mit seinem kooperativen und pragmatischen Ansatz bei der Einschätzung der finanziellen Gegebenheiten von Grover entscheidend unterstützt. Wir freuen uns darauf, bald wieder mit ihnen zusammenzuarbeiten.“

 

Unsere beteiligten Berater:

Financial Due Diligence (Corporate Finance/Hamburg):

  • Martin Studier (Federführung)
  • Bernardo Jose Riedel
  • Jan-Christian Steen