Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
  • Fintech & Digitale Transformation

Fintech & Digitale Transformation

Neben klassischen Banken und Finanzdienstleistern bringen Fintechs, Banking Hubs, Regtechs und andere Start-Ups jeden Tag neue Innovationen hervor. Es ist ungewiss, inwieweit es traditionelle Finanzdienstleister in einem Jahrzehnt noch geben wird. Um die Vorteile der Digitalisierung und der maximalen Kundenzentrierung zu nutzen, müssen etablierte Anbieter ihre Geschäftsmodelle laufend hinterfragen und neu erfinden. Mit Leidenschaft und Augenmaß unterstützen wir führende Institute und ihre Herausforderer in diesem Prozess der Disruption – der „kreativen Zerstörung im regulierten Umfeld“.

Audit, Risk & Compliance

Wir begleiten Fintechs entlang ihres Wachstumspfads von der Gründung bis hin zu professionalisierten Unternehmensstrukturen. Dies schließt das gesamte Spektrum prüfungsnaher Dienstleistungen - von der Internen Revision über die Konzeptionierung von Systemen eines Risiko- und Chancen-Managements, bis hin zur Beurteilung der Einhaltung regulatorischer Anforderungen - mit ein. Abschlussprüfungsleistungen bilden einen Kernbestandteil unseres Angebots. Neben klassischen Financial Services Unternehmen prüfen wir seit Jahren deutsche Fintechs und begleiten internationale Mandanten bei ihrem Markteintritt in Deutschland und der EU. Hierbei betreuen wir das „zwei Personen Start-up“ mit der gleichen Leidenschaft wie die börsennotierte Neobank. Diese Erfahrung mit den unterschiedlichsten „bank- und banknahen“ Geschäftsmodellen bringen wir in jede neue Mandatsbeziehungen ein.

Download Fintech High Growth Advisory

Fintech M&A

M&A-Transaktionen und strategische Kooperationen mit Fintechs werden in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen. Sowohl Start-ups als auch etablierte Institute werden davon profitieren. Unsere spezialisierten Fintech M&A-Leistungen reichen daher von der strategischen und regulatorischen Beratung bis hin zur umfassenden Begleitung des gesamten Transaktionsprozesses (buy-side und sell-side), einschließlich Unternehmensbewertung Due Diligence  und Post Deal Integration. An Entwurf und Gestaltung der immer neuen Geschäftsmodelle – beispielweise im Bereich der Zahlungsdienste oder im Kryptoverwahrgeschäft – wirken wir seit Jahren aktiv mit. Schon den ersten Fintech IPO an der Frankfurter Wertpapierbörse haben wir erfolgreich beraten.

Download Fintech M&A

Cyber Security

Im Zusammenhang mit digitalen Geschäftsmodellen kommt dem Schutz elektronischer unternehmens- und personenbezogener Daten besondere Bedeutung zu. Dabei gilt es zu beachten, dass eine Sicherheitsmaßnahme nicht überall dasselbe Schutzniveau erzielt. Schutzmaßnahmen müssen an das Geschäftsmodell angepasst sein und entlang von Geschäftsprozessen entwickelt werden. BDO bewertet bereits existierende Cyber Risk Management Maßnahmen im Rahmen von Assessments zusammen mit ausgewählten Instituts- bzw. Unternehmensvertretern. Das Cyber Risk Assessment beschränkt sich dabei nicht auf die technischen Risiken, sondern umfasst auch einen Check weiterer Maßnahmen, vor allem der Cyber Risk Kultur, ausgewählter interner Kontrollen (z.B. Berechtigungen und zahlungsrelevante Kontrollen) und durchgeführter Cyber Awareness Trainings. Zudem bewerten wir mögliche Cyber-Angriffsszenarien, die eine potentielle Gefahr darstellen können. Um ein realistisches Bild der implementierten Sicherheitsmaßnahmen zu gewinnen, führt BDO sogenannte Penetration Tests durch. Dabei werden existierende Angriffs-Vektoren simuliert. Dies zeigt die tatsächliche Widerstandsfähigkeit eines Netzwerks und unterstützt dabei mögliche Schwachstellen aufzudecken.

Enterprise Content Management

Die digitale Transformation führt zur Umstellung einer analogen Dokumentenverarbeitung auf digitales Content-Management. Mit einer ganzheitlichen Enterprise Content Management (ECM) Strategie sind Unternehmen der Finanzbranche in der Lage, alle ihre Dokumente und Inhalte unternehmensweit zu erfassen, zu verwalten und zu organisieren, um Informationen effektiver verfügbar zu machen, manuelle Bearbeitungszeiten zu reduzieren und eine sichere Archivierung zu gewährleisten. Durch den Einsatz geeigneter ECM Technologien können die Effizienz der dokumentenbasierten Geschäftsprozesse durch höhere Automation gesteigert und dadurch Produktivitäts- und Kostenvorteile generiert werden. Dabei ist sicherzustellen, dass relevante (aufsichts)rechtliche Vorgaben und Compliance Richtlinien eingehalten werden.