Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

BDO berät S4 Capital bei der Fusion von Staud Studios mit MediaMonks (eine Tochter von S4 Capital plc)

18. Februar 2021

Ein interdisziplinäres und länderübergreifendes Team von BDO Deutschland und BDO United Kingdom hat S4 Capital bei der Fusion von Staud Studios mit MediaMonks hinsichtlich der finanziellen und steuerlichen Due Diligence, der steuerlichen Strukturierung sowie der Ausgestaltung des Unternehmenskaufvertrags beraten.

Staud Studios ist ein auf die Automobilindustrie spezialisiertes Produktionshaus für digitale Marketingkampagnen im High-End Bereich. Gegründet 1983 von dem bekannten Autofotografen René Staud wird Staud Studios heute von seinen Söhnen Pascal Staud (CEO) und Patrick Staud (Chief Creative Technologist) geführt.

Das Unternehmen, das an seinen Standorten Leonberg bei Stuttgart und Berlin 75 Mitarbeiter beschäftigt, arbeitet mit einigen der weltweit bekanntesten Automarken im Premiumsegment, wie BMW und Mercedes-Benz, zusammen.

Die S4 Capital Gruppe baut mit der Fusion von Staud Studios mit MediaMonks eine starke Einheit von Content-, Data- und Digital Media-Agenturen in Deutschland auf, wobei Staud Studios auch die Rolle eines globalen Kompetenzzentrums für Mobilitätsthemen einnehmen und die Erweiterung der Gruppe nach Westeuropa mitgestalten soll.

 

Berater BDO:

Financial Due Diligence
Conor Lambert und Iona Stevenson (beide BDO London), Martin Studier und Bernardo Jose Riedel (beide BDO Hamburg)

Tax Due Diligence und steuerliche Strukturierung
Brad Payne and Ross Robertson (beide BDO London), Dr. Henrik Meyer and Daniela Lechler (beide BDO Frankfurt)