BDO berät Volkswagen Financial Services beim Erwerb eines Mobile Payment Start-ups

13. Mai 2020

BDO hat die Volkswagen Financial Services bei der Akquisition der Mathom AG, Fribourg/Schweiz, beraten. Im Rahmen dieser Transaktion übernimmt PayByPhone Technologies Inc., Vancouver/Kanada, Tochter der Volkswagen Financial Services und weltweit tätiger Betreiber von digitalen Parkdiensten, sämtliche Aktien der Mathom.

Mathom betreibt eine der führenden Digital-Parking-Apps, die aktuell rund 100.000 Autofahrer nutzen, um ihre Parktickets per Smartphone-Anwendung zu bezahlen. PayByPhone ist bereits erfolgreich in der Schweiz tätig und entwickelt sich schnell weiter, insbesondere in den Städten Genf und Lausanne. Die Schweizer Standorte werden weiter ausgebaut, und es wird ferner möglich sein, die Parkgebühren an allen PayByPhone-Standorten in Europa, insbesondere in den meisten Städten in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien, zu bezahlen.

PayByPhone ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG und einer der führenden Anbieter von digitalen Parkdiensten. PayByPhone ist in Nordamerika und Europa präsent und bietet bereits 35 Millionen Nutzern in 14 Ländern in nahezu 1.000 Städten die Möglichkeit, Parktickets digital zu bezahlen.

Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg, und die BDO AG, Zürich, berieten gemeinsam die Volkswagen Financial Services und PayByPhone während des Transaktionsprozesses mit einem Team um Dr. Karsten Paetzmann und Benjamin Haldimann (Financial Due Diligence), Stefan Piller (Tax Due Diligence) und Linus Bellwald (IT Due Diligence).