Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Steuerberatung von Versicherungen

Die Versicherungsbranche muss sich vielseitigen Herausforderungen stellen. Dazu zählen einerseits die steuerlichen Rahmenbedingungen, andererseits aber auch die kontinuierliche Veränderung der gesamten Versicherungsbranche. Neue Geschäftsmodelle in Zeiten eines anhaltenden Niedrigzinsumfelds, neue Wettbewerber mit innovativen Geschäftsmodellen und ein verändertes Kundenverhalten sind Teil eines massiven Wandels und erfordern tiefgreifende Veränderungen in den Unternehmen.

Versicherungsunternehmen

Wir unterstützen Sie in allen laufenden steuerlichen Themen der Versicherungswirtschaft, gleichermaßen aber auch bei der Gründung eines neuen Versicherungsunternehmens, bei Umstrukturierungen, Bestandsübertragungen oder der Liquidation. Besonders häufig werden in diesem Zusammenhang Kapitalanlagen, Versicherungstechniken und die steuerlichen Behandlungen von Versicherungsprodukten wie All-Risk-Deckungen, Captives, Protected Cells und andere innovative Ideen mit uns diskutiert.

Pensionskassen und andere Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV)

EbAV sind vom andauernden Niedrigzinsumfeld stark betroffen. Dies führt zu einer ganzen Reihe von Fragestellungen, die auch Auswirkungen auf die Besteuerung der Unternehmen haben. Dies gilt insbesondere für die steuerliche Abbildung von indirekten Kapitalanlagen, als auch für die steuerliche Abbildung von versicherungstechnischen Rückstellungen.

Darüber hinaus ergeben sich eine Reihe von Fragestellungen, die die Körperschafsteuerpflicht von Pensionskassen und anderen EbAV ganz allgemein betreffen.

Wir bei BDO beraten eine Vielzahl an EbAV in diesen Fragestellungen und unterstützen die Unternehmen bei der Erfüllung von Compliance-Pflichten, wie auch in der steueroptimierten Implementierung von Kapitalanlagen und Finanzierungskonzepten.

Vermittler

Die Vermittlerbranche ist in den vergangenen Jahren immer stärker dem steigenden Regulierungswillen des Gesetzgebers ausgesetzt. Nicht nur im Hinblick auf die Transparenz von Vermittlungsempfehlungen im Rahmen der europarechtlichen Vorgaben zum Versicherungsvertreib, sondern insbesondere auch in umsatzsteuerlichen Fragen gab es in der jüngeren Vergangenheit eine Reihe von Herausforderungen, denen sich Vermittler stellen mussten und in Zukunft weiter müssen. 

Gesetzliche Krankenkassen

Als Körperschaften öffentlichen Rechts sind die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) in Deutschland in der Regel von Ertragsteuer befreit, es sei denn sie unterhalten einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb. In der kürzeren Vergangenheit haben sich für die GKV jedoch insbesondere vor dem Hintergrund der Neuregelung des § 2b UStG eine ganze Reihe von steuerlichen Fragestellungen ergeben, die wir als erfahrener Berater in der GKV im Rahmen unserer Beratungsleistungen lösen helfen.

Wir kümmern uns, persönlich und authentisch

Unser Client-Service-Partner-Prinzip garantiert Ihnen einen Ansprechpartner, der Sie mit seinem Know-how und seiner Branchenexpertise bestmöglich unterstützt. Dabei verlieren wir nie den Fokus für das Wesentliche: Zielorientierte Prozesse, um Ihnen den größtmöglichen Erfolg zu garantieren.

Egal in welcher Phase Sie sich mit Ihrem Unternehmen befinden - ob Unternehmensentwicklung, Produktgestaltung, Darstellung der unternehmerischen Risiken in der Bilanz oder Implementierung von Tax Compliance Management Systemen – wir unterstützen Sie professionell und engagiert!

 

Unsere Steuerberatungsleistungen

    Steuerliche Beratung zu nationalen und internationalen Sachverhalten von Versicherungsunternehmen (u.a. zu Fragen des Steuerbilanzrechts)
 
    Beratung im Bereich der latenten Steuern nach HGB, IFRS und Solvency II

 
    Steuerliche Beratung betreffend direkte und indirekte Kapitalanlagen (u.a. zu Fragen des Investmentsteuerrechts)
 
    Erstellung/Review von Steuererklärungen und Steuerberechnungen nach HGB, IFRS und Solvency II
 
    Beratung von Versicherungsunternehmen im Bereich der indirekte Steuern (Versicherung- und Feuerschutzsteuer, Umsatzsteuer)
 
    Aufbau- und ablauforganisatorische Strukturierung der Steuerfunktion (Umstrukturierung, Prozessoptimierung, Sourcing) unter der Berücksichtigung der Anforderungen der Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen (MaGo).
 
    Beratung zum Thema Steuerreporting (Tax Accounting, Solvency II – Reporting)

 
    Beratung im Zusammenhang mit Tax Compliance Management Systemen

 
    Durchführung von Tätigkeiten der Internen Revision im Rahmen des Co-Sourcings in Prüffeldern, die steuerliche Prozesse zum Gegenstand haben.
 
    Unterstützung bei steuerlichen Betriebsprüfungen und Verhandlungen mit den Finanzbehörden (einschl. BMF, BZSt und den obersten Finanzbehörden der Länder)
 
    Steuerliche Due Diligence

 
    Steuerliche Strukturierung von Versicherungsprodukten (Produktbesteuerung)

 
    Erstellung von Stellungnahmen und Gutachten

 
    Führen von (außer-)gerichtlichen Steuerstreitverfahren

 
    Prüfung von tatsächlichen und latenten Steuern im Rahmen der Jahresabschlussprüfung

 
    Transfer-Pricing-Dokumentation (Verständigungsverfahren, APAs)

 
    Steuertransparenz (Steuerstrategie, „Transparenz-Reports“, Meldepflichten)