Aktuelles:

BDO berät bei der Einführung eines gemeinsamen ERP-Systems an zehn Thüringer Hochschulen

16. Januar 2017

Nach dem Auftakt zur Einführung eines gemeinsamen Verbundsystems an 13 sächsischen Hochschulen im Frühjahr 2016 wird nun auch in Thüringen an zehn Hochschulen ein neues ERP-System eingeführt. Wie bereits im benachbarten Bundesland ist BDO auch in Thüringen im Rahmen des Einführungsprozesses für das sogenannte Verbundreferenzsystem beratend tätig. Die Einführung des Systems findet unter Federführung des Lübecker Softwareunternehmens MACH AG statt.

Der Fachbereich ‚Beratung Öffentliche Unternehmen‘ von BDO verfügt über langjährige Erfahrung im Hochschulbereich, insbesondere hinsichtlich der Beratung zur IT-Implementierung und zum Rechnungswesen. Aus diesem Grund hat die MACH AG BDO mit ihrem unter anderem auf Hochschulen spezialisierten Fachbereich beauftragt, die fachliche und prozessuale Konzeption zu unterstützen. Darüber hinaus verantwortet BDO das Veränderungsmanagement sowie das Test- und Qualitätsmanagement.

Ziel der Umstellung ist, weitgehend alle ressourcenbezogenen Prozesse der Bereiche Rechnungswesen, Beschaffung und Personal auf Basis einer einheitlichen Datengrundlage in einem ganzheitlichen System zu erfassen. Daran knüpft sich die Vereinbarung der Hochschulen zur Bündelung von Know-how und Ressourcen in einem Gemeinschaftsprojekt zur besseren Nutzung von Synergien.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie in einer Pressemitteilung der MACH AG.