Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
  • Erweiterte Suche

Ergebnis 1 - 9 of 801
1  2 3 4 5 ...
16. September 2021

Nach dem Urteil des BFH vom 16.03.2021 (Az. X R 34/19) sind aktive Rechnungsabgrenzungsposten unabhängig von Wesentlichkeits- und Verhältnismäßigkeitsaspekten auch bei geringfügigen Beträgen zu bilden.

/de-de/insights/news-bdo/steuern-recht_6_2021/aktive-rechnungsabgrenzungsposten-auch-bei-geringer-bedeutung
13. September 2021

Mit Schreiben vom 07.09.2021 hat sich das BMF dazu geäußert, auf welche Sachverhalte die Nummern 1 bis 4 des § 1 Abs. 2 Satz 2 VersStG insbesondere bezüglich im Drittland belegenen Betriebsstätten anzuwenden sind.

/de-de/insights-de/aktuelles/assurance/versicherungsteuer-update-neues-bmf-schreiben-vom-07-09-2021-betreffen-versicherung-von-im-drittlan
02. September 2021

Nach COVID - Fünf Handlungsfelder für ein zukunftsorientiertes Unternehmenskonzept

/de-de/insights-de/aktuelles/advisory-service/steuerung-der-unternehmensleistung
02. September 2021

Konstant Gewinn zu erwirtschaften ist oft schwierig, selbst wenn Sie bereits seit langer Zeit am Markt sind. Häufig steigen Umsätze, aber nicht im gleichen Umfang der Nettogewinn. Hierfür kann es unterschiedliche Gründe geben.

/de-de/insights-de/aktuelles/advisory-service/die-unternehmensprofitabilitat-im-fokus
30. August 2021

§ 233a AO regelt die Verzinsung von Steuernachforderungen und -erstattungen. Die Zinsen betragen derzeit für jeden vollen Monat des Zinslaufs 0,5 %, mithin 6 % jährlich (§ 238 AO). Von der Verzinsung erfasst werden nur die Steuerarten der Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer und...

/de-de/insights/news-bdo/steuern-recht_5_2021/verzinsung-mit-jahrlich-6-verfassungswidrig
Ergebnis 1 - 10 of 801
1 2 3 4 5 ...