Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Artikel:

Erweiterte Handlungsspielräume nach dem neuen EU-Vergaberecht

01. Dezember 2014

Mit der EU-Vergaberechtsreform werden die Anforderungen an In-House-Vergaben und interkommunalen Kooperationen nicht nur gesetzlich verankert. Die beiden Rechtsinstitute werden aus Sicht der Kommunen inhaltlich umfassend gestärkt. Hierüber berichtet der Beitrag von Graef/Veldboer in der Dezember-Ausgabe 2014 der Zeitschrift Rathausconsult.