Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
COVID-19:

Verträge & Lieferketten – Praxishinweise zur Navigation durch die Krise

13. Mai 2020

Christoph Wunsch, Partner, stellv. Leiter
Forensic, Risk & Compliance
|
Georg Fabian Greifelt, Partner, Forensic, Risk & Compliance |

Die Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen auf die Wirtschaft hat uns alle mit alarmierender Geschwindigkeit erreicht. Zahlreiche Unternehmen beklagen inzwischen Störungen in ihrer Lieferkette sowie damit verbundene Unsicherheit oder Rechtsstreitigkeiten. Lange Zeit konzentrierte sich dabei die Gedankenführung auf Fragen in Bezug auf Lieferketten und die Geschäftsbeziehungen zu Lieferanten mit Sitz in China. Aber die Realität zeigt, dass es mittlerweile nicht allein um die Unterbrechung der Lieferketten aus einer bestimmten Region, sondern viel mehr um die Frage geht, ob geschäftliche Verpflichtungen zukünftig überhaupt noch erfüllt werden können.