Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Artikel:

Obst und Gemüse richtig klassifizieren und kennzeichnen

25. August 2016

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) teilte am 20. Juli 2016 mit, dass die kostenlose Web-Anwendung ELSKA online geschaltet wird.

Nach eigener Darstellung ist ELSKA der elektronische Bildkatalog zur Erläuterung der Vermarktungsnormen für Obst und Gemüse sowie ausgewählter UNECE-Normen, Lexikon und Entscheidungshilfe zugleich. In die Auslegung fließen die Fachkenntnisse von Kontrolleurinnen und Kontrolleuren sowie die Veröffentlichungen der internationalen Normungsgremien UNECE und OECD ein.

ELSKA richtet sich in erster Linie an Erzeuger, Importeure, Exporteure, Händler und Kontrolleure.

Dabei geht ELSKA zunächst mit den zehn Warenarten online, die unter die speziellen EU-Vermarktungsnormen fallen: Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Kiwis, Paprika, Pfirsiche/Nektarinen, Salate, Tafeltrauben, Tomaten und Zitrusfrüchte. Weitere Warenarten sollen folgen.

Fotos der einzelnen Warenarten zeigen hierbei typische Merkmale und sollen bei der Einordnung helfen. Abbildungen von Mängeln wie Druckstellen, Farbfehler oder Verwachsungen geben Hinweise, wie diese zu bewerten sind. Informationen zur Kennzeichnung runden das Angebot ab.

Weitere Themen finden Sie in unserem Fachbereich Zölle, Verbrauchsteuern und Außenwirtschaftsrecht.