• Hochschulen & Forschungseinrichtungen

Hochschulen & Forschungseinrichtungen

Wir verfügen über das Fachwissen, um Sie auf Augenhöhe in allen wesentlichen Beratungsfragen unterstützen zu können.

Prüfung der Haushaltsrechnung nach entsprechenden landesrechtlichen Vorschriften
Die Haushaltsrechnung ist für alle Hochschulen nach der jeweiligen Landeshaushaltsordnung aufzustellen. Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Vorschriften, die BDO in den jeweiligen Bundesländern bei der Prüfung berücksichtigt. Aufgrund des fachübergreifenden, kompetenten und erfahrenen Teams, stehen Ihnen jederzeit Experten zur Verfügung, die ihre Hochschule zu einer erfolgreichen Prüfung führen.

Hochschulressourcenmanagement
Mit einem erfahrenen und interdisziplinären Team unterstützen wir Sie bei Ihrem Transformationsvorhaben zu einem Modernen Hochschulressourcenmanagement. Unser Fokus liegt dabei auf den Bereichen Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Liquiditätsmanagement, Drittmittel, Haushalt, Budgetierung, Planung und Controlling, Personal, Beschaffung, Facility-Management sowie IT der Hochschule. Unser Grundverständnis ist es, dabei auf der Basis einer integrierten Hochschulverbundrechnung alle internen und externen Anspruchsgruppen zu bedienen - d.h. Multifunktionalität herzustellen. Wir unterstützen Sie im Rahmen des Projektmanagements, die erforderlichen fachlichen, organisatorischen sowie technischen Aspekte in einem ausbalancierten Verhältnis und entsprechend Ihrer Zielsetzungen und Prioritäten zu gestalten.

Trennungsrechnung
Die EU-Kommission hat den Hochschulen die Aufgabe gegeben, ihre wirtschaftlichen Tätigkeiten marktüblich zu erbringen. Der Unionsrahmen vom 31.7.2014 hat an dieser Vorgabe im Wesentlichen nichts geändert. Unser Auftrag ist es, Sie in dieser Thematik zu beraten oder zielorientiert zu prüfen. Unterstützt werden wir dabei auch von unseren Experten im Bereich des Beihilfenrechts.

IT-Projekte
Insofern IT ihren Wertbeitrag in einer strategiekonformen Unterstützung der Geschäftsprozesse entfalltet, verfügen unsere Experten der Geschäftsbereichs PBC über umfangreiche Erfahrung in Bezug it-spezifische better-practice Ansätze im Hochschulumfeld mit Schwerpunkt "Hochschulressourcenmanagement". Die Expertise um das Management komplexer Transformationsprozesse (IT-Projekt- bzw. Portfolio-Management), die aus einer diesbezüglichen Fortschreibung der IT resultieren können, runden das Beratungsprofil unserer Experten ab.

Organisationsberatung
Die Organisationsberatung im Umfeld von Hochschulen und Forschungseinrichtungen beziehen wir auf aufbau- und ablauforganisatorsiche Fragestellungen im Kontext des Hochschulressourcenmanagements in Kombination mit der dv-gestützten Optimierung von Geschäftsprozessen. Insbesondere im Bereich des Drittmittel- bzw. Fördermittelmanagements ergänzt BDO die erforderlichen Beratungskompetenzen um entsprechende fördermittelrechtliche Expertise.

Drittmittelanträge/-prüfung
Für die Beantragung von Zuwendungen für Forschungsprojekte bei den verschiedenen Mittelgebern (BMBF, DAAD, DFG, u.v.a.) ist spezielles Know-How auf dem Gebiet des Zuwendungsrechts bzw. der Förderbegingungen sowie der einzelnen Möglichkeiten der Zuwendungen erforderlich.
Nach erfolgreicher Beantragung ist eine korrekte Mittelbewirtschaftung und vor allem eine richtige Abrechnung der Mittel in Form von Zwischen- und Verwendungsnachweisen unabdingbar, um eine Rückzahlung von Mitteln zu vermeiden.
Wir können Ihnen sowohl bei der Auszahl des passenden Förderprogramms, bei der Antragstellung sowie bei der Abrechnung der Drittmittel beratend zur Seite stehen. Von der Fördermittelakquise bis zum Fördermittelcontrolling können wir Sie gern begleiten.
Zudem verfügen wir über einen Pool von erfahrenen Prüfern, um Verwendungsnachweise revisionssicher zu bestätigen.

Interne Revision
BDO bietet mit dem Service der Internen Revision im Bereich der Hochschulen eine vom Tagesgeschäft unabhängige, objektive Prüfungs- und Beratungsaktivität. Er umfasst die Analyse und Bewertung der Effektivität von relevanten Aspekten der Organisationssteuerung und -durchführung, z.B. Risikomanagement, internem Kontrollsystem und -umfeld sowie die Führung der Hochschulorganisation. Ihr Zweck ist die kontinuierliche Verbesserung der Geschäftsprozesse und die Schaffung von Mehrwert für die Hochschule.

Steuerliche Beratung
Auftragsforschung, Personalgestellung, Weiterbildung, Gutachtenerstellung - dies sind nur einige Tätigkeiten von Hochschulen, die Betriebe gewerblicher Art darstellen und damit der Besteuerung unterliegen. Zudem gilt es auch für den Hoheitsbetrieb zu untersuchen, ob umsatzsteuerliche Besonderheiten zu beachten sind. Insbesondere die Entwicklung des § 13b UStG ist hierbei zu beobachten. Wir unterstützen Sie gern bei Umsetzung ihrer steuerlichen Pflichten und beraten Sie über einen möglichen gestalterischen Spielraum. Hierfür stehen uns unsere Experten vom Fachbereich öffentliche Unternehmen zur Seite.

Wir verfügen in allen diesen Themengebieten über umfangreiche Erfahrung, um Sie bei der Auslotung Ihrer Möglichkeiten bestmöglich zu unterstützen. Unsere Experten verfügen über fundierte Kenntnisse in den anspruchsvollen Fragestellungen des Haushalts- und des Beihilferechts sowie in der Rechnungslegung von Hochschulen.