BDO berät HanseWerk und Stadtwerke Lübeck bei Gründung eines gemeinsamen Netzbetreibers

BDO.LiveSite.Deals.DealTypeTransaction Services
BDO.LiveSite.Deals.IndustryEnergy & Natural Resources
BDO.LiveSite.Deals.ClientNameHanseWerk AG, Stadtwerke Lübeck GmbH

Mit einem multidisziplinären Expertenteam hat BDO die HanseWerk AG und die Stadtwerke Lübeck GmbH bei der Gründung eines neuen, regional ausgerichteten Netzverbundes, dem „TraveNetz“, beraten. Die neue TraveNetz GmbH versorgt nahezu 370.000 Menschen in Schleswig-Holstein mit Strom und Gas und ist mit ihren rund 500 Mitarbeitern einer der größten Energienetzbetreiber Schleswig-Holsteins.

Das Unternehmen umfasst insgesamt 119 kommunale Strom- und Gasnetze. Dafür wurden rund 100 bisher von der HanseWerk AG (bzw. ihren Tochtergesellschaften, der Schleswig-Holstein Netz AG und der HanseGas GmbH) betreute Konzessionsgebiete im Zuge der Gründung in die Netz Lübeck GmbH eingebracht und werden künftig von dieser gemeinsam mit den dort bereits bestehenden Gebieten betrieben. Parallel zu dieser substanziellen Erweiterung der Netz Lübeck GmbH erfolgte ihre Umfirmierung in „TraveNetz GmbH“. Die Schleswig-Holstein Netz AG erhält im Gegenzug eine Beteiligung von 25,1 % an der TraveNetz, die übrigen 74,9 % werden von der Stadtwerke Lübeck GmbH gehalten.

BDO hat im Rahmen dieser Transaktion als gemeinsamer Gutachter für die Schleswig-Holstein Netz AG, Tochtergesellschaft der HanseWerk AG, und die Netz Lübeck GmbH beratend unterstützt. Zum Einsatz kam dabei ein multidisziplinäres Team der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unter Federführung von André Horn, das in Kooperation mit der BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH beratend tätig war.

Björn Germscheid, Projektleiter für die Stadtwerke Lübeck, unterstreicht: „BDO war zu jeder Zeit ein kompetenter und verlässlicher Partner in diesem Projekt, das für die Netz Lübeck und den gesamten Stadtwerke-Konzern eine herausragende Bedeutung hat. Insbesondere die Fähigkeit, Fragestellungen aus den unterschiedlichsten Themenbereichen stets mit dem Blick aufs Ganze zusammenzuführen und zu lösen, zeigt die Wirkung des multidisziplinären Ansatzes und hat maßgeblich zum Erfolg des Gesamtprojektes beigetragen“.

Mit der TraveNetz GmbH bündeln die HanseWerk AG und die Stadtwerke Lübeck GmbH als zwei erfahrene Energieunternehmen ihre Kompetenzen für Leistungen aus einer Hand und schaffen ein auf die Bedürfnisse der Kommunen sowie der Menschen und Unternehmen vor Ort ausgerichtetes Unternehmen. Das Netzgebiet der TraveNetz umfasst ganz oder teilweise die Ämter Bad Oldesloe-Land, Bargteheide-Land, Berkenthin, Lauenburgische Seen, Nordstormarn, Rehna, Sandesneben-Nusse und Schönberger Land sowie die Gemeinden Kalkhorst, Ratekau und Stockelsdorf und die Städte Bad Schwartau, Hansestadt Lübeck und Reinfeld.