Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Konzeption und Implementierung eines unternehmensweiten Risikofrüherkennungs-(RFS) / Risikomanagementsystems (RMS)

Ein unternehmensweites RFS/RMS umfasst die Gesamtheit der Regelungen, die den strukturierten Umgang und die systematische Steuerung von Risiken im Unternehmen sicherstellt. Der IDW PS 340 n.F. und der IDW PS 981 stellen folgende Grundelemente als Anforderung an die Systeme:

Dabei gilt es ebenfalls, die existenten Wechselwirkungen zwischen den Grundelementen zu beachten und bei der Konzeption des RFS/RMS angemessen zu berücksichtigen. Die explizite Ausgestaltung bleibt jedoch insbesondere von den gesetzten Zielen des Systems, der Art, dem Umfang und nicht zuletzt der Komplexität der individuellen Geschäftstätigkeit des Unternehmens abhängig.

Wir von BDO beraten und/ oder unterstützen Sie gerne bei der individuellen Konzeption und Implementierung Ihres Risikomanagementsystems unter Berücksichtigung der jeweiligen Gegebenheiten Ihres Unternehmens (z. B. Rechtsform, Größe, Branche) und bieten Ihnen zudem u. a. folgende Services: