Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Publikation:

Seminare zur Rechnungslegung (HGB/IFRS)

18. Februar 2021

KOMPLEXITÄT UND DYNAMIK DER NORMATIVEN VORGABEN
Die Vorgaben zur Rechnungslegung, wie sie sich bspw. aus dem HGB oder den IFRS ergeben, sind komplex. Darüber hinaus sorgen Gesetzgeber und Standardsetter, das IFRS IC (international), das DRSC und das IDW (national) sowie nicht zuletzt BFH, BGH und EuGH für anhaltende Dynamik. Die daraus resultierenden Anforderungen stellen Unternehmen bzw. deren Mitarbeiter vor große Herausforderungen.

Mitarbeiter im Rechnungswesen benötigen nicht nur tiefe, sondern zusätzlich breit gefächerte Fachkenntnisse. Darüber hinaus müssen sie sich überdies noch mit der Erstellung neuer Berichte beschäftigen, die ergänzend zum Jahres-/Konzernabschluss und Lagebericht hinzutreten. Hervorzuheben ist in diesem Zuge, dass börsennotierte Gesellschaften für die Jahre ab 2021 erstmals einen gesonderten Vergütungsbericht nach den neuen aktienrechtlichen Vorschriften aufstellen müssen.

UNSERE EXPERTISE 
In unserem Technical Accounting Center of Excellence und der Accounting Advisory Group der BDO AG beschäftigen wir uns täglich mit Fragen der Rechnungslegung nach nationalem Bilanzrecht sowie internationalen Standards. Wir engagieren uns sowohl in fachlichen Gremien des IDW, des DRSC und des IFRS IC als auch in führender Fachliteratur. Wir bieten Ihnen unsere Expertise an - damit Sie auf dem Laufenden bleiben, ohne Ihre Aufmerksamkeit vom täglichen Geschäft abwenden zu müssen. Profitieren Sie von unserem großen Expertenwissen, unserer langjährigen Erfahrung in der praktischen Umsetzung der jeweiligen Vorschriften und unserem Engagement in der Facharbeit und Gremientätigkeit.

WIR BIETEN IHNEN EIN AUF SIE ANGEPASSTES SCHULUNGSPROGRAMM 
Ihr Tagesgeschäft lässt Ihnen zu selten den erforderlichen Raum, um sich mit den aktuellen Entwicklungen auseinanderzusetzen? Dann ist unser HGB- oder IFRS-Update das Richtige für Sie! 

Vielleicht interessieren Sie sich insbesondere für ein Kurz-Seminar zu den ESMA/DPR-Prüfungsschwerpunkten, Agenda-Entscheidungen des IFRS IC oder den Erkenntnissen aus den neuesten Ergebnisberichten des Fachausschusses Unternehmensberichter¬stattung des Instituts der Wirtschaftsprüfer? 

Ein neuer Mitarbeiter steigt bei Ihnen ein? Wir bieten Ihnen Basiskurse bspw. zur Rechnungslegung nach IFRS oder zur Lageberichterstattung an. Ergänzend können Sie auf zahlreiche (ggf. Kurz-) Seminare zu Spezialthemen zurückgreifen: 

  • Latente Steuern
  • Altersversorgungsverpflichtungen
  • Factoring/Verbriefung von Handelsforderungen
  • Reverse Factoring 
  • Bilanzierung von IT-Kosten
  • Leasing
  • ESEF
  • Rechnungslegungsfragen zu Corona-Sachverhalten 
  • Bilanzierung von Sanierungs-maßnahmen
  • Rechnungslegung bei Abkehr von der Unternehmensfortführungs-prämisse
  • Aktuelle Themen

Es handelt es sich nur um eine Auswahl: Sprechen Sie uns gerne an, Inhalt und Dauer der Seminare passen wir an Ihre Wünsche an. Wir schulen Sie gerne online oder vor Ort bei Ihnen.