Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
  • Sustainability Services

Sustainability Services

Eine nachhaltige Unternehmensführung und damit verbundene Kennzahlen rücken über alle Branchen hinweg zunehmend stärker in den Fokus. Unternehmen sind mit immer mehr gesetzlichen Vorgaben zur Nachhaltigkeit konfrontiert: Es gibt etwa die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), die EU-Taxonomie, Offenlegungsverordnungen und das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz. Zudem erregen Umweltkatastrophen und die globale Covid Pandemie in der Bevölkerung breite Aufmerksamkeit. Die Folge: Nie war der regulatorische und gesellschaftliche Druck auf Unternehmen in puncto nachhaltiger Unternehmensführung größer als heute.​

Die Europäische Union hat mit dem Aktionsplan „Nachhaltige Finanzen“ von 2018 und dem „EU Green Deal“ aus dem Jahr 2019 eine tiefgreifende Transformation des Finanzmarkts und der Realwirtschaft eingeleitet. Das wachsende Verständnis des Kapitalmarkts, dass Environmental-, Social- und Governance (ESG)-Themen sich auf die Finanzkennzahlen und letztlich den Unternehmenswert auswirken, verstärkt die Nachfrage von Investoren nach verlässlichen und vergleichbaren Angaben. Und Unternehmen riskieren nicht weniger als ihre License-to-operate, wenn sie ihrer ökologischen und gesellschaftlichen Verantwortung nicht nachkommen.
 

ESG: Warum, wieso, weshalb?

ESG steht für die Vielzahl von Themen, welche – je nach Geschäftsmodell – von wesentlicher Bedeutung für die Nachhaltigkeit eines Unternehmens sein können.

Aufgrund Ihrer Cookie Auswahl werden einige Inhalte nicht angezeigt.
Bitte ändern Sie ihre Cookie Einstellungen und akzeptieren die Cookies „Statistiken“

Unsere Services

Es geht nicht mehr um die Frage, „ob“ ein Unternehmen etwas tun sollte, sondern darum, „wie“ es Nachhaltigkeit in seinen Geschäftsmodellen verankern kann. Wir unterstützen Sie auf vielfältige und individuelle Weise beim Aufbau oder der Weiterentwicklung Ihres Nachhaltigkeitsmanagements und der Berichterstattung – sprechen Sie uns gerne an!

Die Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts kann heraufordernd sein – insbesondere aufgrund aktueller regulatorischer Neuerung und Entwicklungen. ​

Die berichterstattungsnahe Beratung ist unsere Expertise; Wir helfen Ihnen bei der Konzeption Ihres Berichtes von der Wesentlichkeitsanalyse über die Auswahl des für Ihr Unternehmen geeigneten Rahmenwerks bis zur Definition von Zielen. ​

Weitere Informationen zu aktuellen regulatorischen Entwicklungen, zu den Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung sowie unseren Leistungen erhalten Sie hier

Was heißt das eigentlich? Für welche Unternehmen ist die Erstellung (und Prüfung) eines Nachhaltigkeitsberichts freiwillig, für welche ist es Pflicht? Welche gesetzlichen Anforderungen gibt es? ​

Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung im Bereich der Prüfung von freiwilligen als auch verpflichtender Nachhaltigkeitsberichterstattung gemäß der aktuell geltenden Standards. Mehr zum Thema Prüfung erfahren Sie hier

Wir bei BDO haben die Tools entwickelt, um ein Nachhaltigkeitsmanagement in Ihrem Unternehmen zu etablieren oder weiterzuentwickeln. Sie helfen die Komplexität von Nachhaltigkeit zu vereinfachen und den Wert zu fördern, den die Integration der Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen schaffen kann.​

Alle Informationen zu der BDO Sustainability Toolbox sowie unseren Services rund um die Strategieberatung finden Sie hier.

Um ein nachhaltigeres Wirtschaftswachstum sicherzustellen, muss das Finanzsystem so aufgestellt sein, dass auch Investitionen nachhaltiger werden. Daher unterstützen wir Sie auch beim Thema „grüne“ Finanzierungsmöglichkeiten oder zur Umsetzung der komplexen Anforderungen aus der EU-Taxonomie. Hier erfahren Sie mehr.

Neues bei BDO
News
Alle News