Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.

BDO stärkt Beratungsfeld Corporate Finance am Standort Frankfurt

18. April 2018

BDO baut seine Expertise im Beratungsfeld Corporate Finance / Advisory Services weiter aus und verstärkt sich hierfür mit Oliver Bach (49). Mit dem insbesondere in mittelständischen Transaktionen versierten M&A-Berater baut BDO die Marktpräsenz im Bereich Corporate Finance / M&A insbesondere am Standort Frankfurt aus.

“Wir freuen uns, mit Oliver Bach einen langjährig erfahrenen und sehr versierten Kollegen für den Aufbau unserer M&A Praxis am Standort in Frankfurt für BDO gewonnen zu haben. Wir werden in den nächsten Monaten das Wachstum am Standort mit hochkarätigen Neuzugängen weiter fortsetzen und so in dem für uns sehr wichtigen Markt unsere Präsenz stärken. Mit weltweit über 1.200 Transaktionen hat BDO International nachhaltig die Leistungsfähigkeit des Netzwerks unter Beweis gestellt. In Deutschland konnte der Bereich bei BDO im vergangenen Jahr ebenfalls große Erfolge verbuchen, diesen Kurs werden wir fortsetzen“, sagt Parwäz Rafiqpoor, für den Bereich Advisory Services zuständiger Vorstand der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Oliver Bach (Foto: BDO)

Oliver Bach ist Diplom-Betriebswirt (FH) und verfügt über rund 18 Jahre Erfahrung in der Beratung bei mittelständischen M&A-Transaktionen mit dem Schwerpunkt auf private, inhabergeführte (Familien-)Unternehmen, Finanzinvestoren und Family Offices. Als M&A-Generalist verfügt er über ein breites Erfahrungsspektrum in unterschiedlichsten Industrien und Transaktionssituationen. Zuvor war Oliver Bach rund zehn Jahre als Director bei der UBS in Frankfurt tätig und dort insbesondere für die M&A-Beratung mittelständischer Familienunternehmen in der DACH-Region sowie institutioneller Investoren zuständig. Davor war er im Corporate M&A-Bereich der Merck KGaA als M&A-Manager tätig und während dieser Zeit u.a. maßgeblich an der Veräußerung des Generika-Bereiches an Mylan Inc. beteiligt. Dem voraus gegangen war eine langjährige Tätigkeit bei der Commerzbank, für die er als Projektleiter in der M&A-Beratung von mittelständischen privaten sowie börsennotierten Unternehmen tätig war.

Kernberatungsfelder von Oliver Bach sind alle Aspekte im Rahmen von Unternehmenstransaktionen, insbesondere M&A-Strategien, Buy-and-Build-Konzepte, Portfoliobereinigungen, Akquisitions- und Verkaufsprozesse, Nachfolgelösungen, Unternehmensbewertungen sowie Private Equity. Aus seiner Zeit bei der UBS verfügt er über ein breites Netzwerk inhabergeführter, mittelständischer Unternehmen in verschiedensten Industrien sowie im Bereich institutioneller Investoren. Besondere Branchenexpertise verfügt Herr Bach in den Segmenten Plastic Packaging, Flow Control (Industriearmaturen und Pumpen) und Dienstleistungen.

„Ich freue mich sehr, bei BDO meine langjährige Expertise in der Beratung bei mittelständischen M&A-Transaktionen – insbesondere bei Familienunternehmen – einbringen zu dürfen und somit aktiv den weiteren erfolgreichen Aus- und Aufbau des M&A-Beratungsgeschäftes zu begleiten“, sagt Oliver Bach. „BDO ist als einer der führenden Berater für Corporate Finance und Transaction Advisory national und international hervorragend positioniert und bietet Kunden sowohl interdisziplinär operierende Transaktionsberater als auch ein funktionierendes, internationales Netzwerk. In einem sich konsolidierenden Marktumfeld der M&A-Berater hat BDO somit erfolgreich die Basis für weitere Marktanteilsgewinne gelegt.“