Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Aktuelles:

Das Working Capital im Blick

26. August 2021

Ralf Widdig, Partner, Leiter Fachbereich IT & Performance Advisory |

Ein effizientes Management der Vorräte, der Forderungen sowie der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen ermöglicht es Ihnen, das in Ihrem Unternehmen gebundene Kapital und die Kosten der operativen Geschäftsprozesse zu reduzieren und damit Ihre finanzielle Flexibilität deutlich zu verbessern. Folgende Fragen bieten Ihnen bei der Optimierung Ihrer finanziellen Flexibilität einen ersten Ansatz:

Wurden die Vorräte durch eine Abstimmung der auftragsbezogenen Dispositionsprozesse und durch eine Abstimmung der Produktions- und Absatzplanung optimiert?

Findet eine systematische und kontinuierliche Anpassung der Bestandsstrategie statt?

Trägt eine zeitnahe Rechnungsstellung zu einer Verringerung der Forderungsaußenstände bei?

Wird durch eine Bonitätsprüfung das Risiko eines Forderungsausfalls reduziert?

Werden mögliche Verzögerungen von Zahlungseingängen aufgrund von Reklamationen vermieden?

Finden regelmäßige Lieferantenbewertungen sowie turnusmäßige Aktualisierungen der Zahlungskonditionen statt?

Verfügt Ihr Unternehmen über kurz- und mittelfristige Liquiditätspläne für stichtagsgenaue Zahlungsläufe?

Diese beispielhaften Fragen tragen dazu bei, Liquiditätspotenziale aufzudecken. Mit den damit verbundenen Maßnahmen kann das gebundene Kapital (Working Capital) reduziert und die verfügbare Liquidität erhöht werden, um sie für andere Zahlungsverpflichtungen oder zur Reduzierung des Fremdkapitals zu verwenden.

Entsprechende Vorkehrungen können damit gerade in Krisensituationen entscheidend dazu beitragen, die Innenfinanzierungsfähigkeit Ihres Unternehmens entscheidend zu verbessern.



BDO Leistungen

Wir analysieren Ihre Geschäftsprozesse in den Bereichen Vertrieb, Einkauf, Produktion, Logistik und Rechnungswesen, einschließlich des Zahlungs- und Forderungsmanagements. Aus den Ergebnissen leiten wir effiziente umsetzbare Maßnahmen zur Optimierung Ihres Working Capitals unter Berücksichtigung Ihrer unternehmens- und branchenspezifischen Rahmenbedingungen ab. Begleitend zur Analyse setzen wir mit Ihnen gemeinsam bereits erste Quick-Win-Maßnahmen um.