Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Aktuelles:

Mit KPIs das Geschäft besser steuern

30. August 2021

Ralf Widdig, Partner, IT & Performance Advisory |

Die KPIs („Key Performance Indicators“) helfen Entscheidungsträgern bei der Messung, Bewertung und Überwachung von Unternehmensleistungen. Insbesondere zeigen die KPIs, in welchem Maße strategische und operative Ziele erreicht werden und ermöglichen somit ein zeitnahes Gegensteuern durch Einleitung geeigneter Maßnahmen. 

Welche KPIs für den Unternehmenserfolg von Bedeutung sind, ist unternehmensspezifisch im Vorfeld festzulegen. KPIs können grundsätzlich für verschiedene Unternehmensbereiche, Profitcenter, Leistungen, Produkte usw. definiert werden. Nachfolgend sind einige KPIs aufgeführt, die zur Beurteilung des Unternehmenserfolgs herangezogen werden können.

Liquiditätskennzahlen Cash Flow-Kennzahlen Bilanzkennzahlen

▶ EK/FK-Quote
▶ Liquidität 1./2./3. Grades
▶ Working Capital
    (Debitoren, Kreditoren,
    Lagerhaltung)

▶ Cash Flow aus
    operativer Tätigkeit
▶ Cash Flow aus Investitions-
    und Finanzierungstätigkeit
▶ Free Cash Flow

▶ Nettoverschuldung
▶ Rückstellungsquote
▶ Vorratsintensität
▶ Net Working Capital
    und Cash Conversion Cycle

Kennzahlen der GuV Profitabilitätskennzahlen Markt und Wettbewerb
▶ EBITDA
▶ Personalaufwandsquote
▶ Materialaufwandsquote

 

▶ Eigenkapitalrendite
▶ Umsatzrendite
▶ Working Capital zu Umsatz
▶ Kreditorenlaufzeit
▶ Debitorenlaufzeit

▶ Kundenwert
▶ Kundenabwanderungsrate
▶ Branchenindizes
▶ Preisindizes
 

 

Eine unter COVID Rahmenbedingungen existenzielle Fragestellung betrifft die Unternehmensfinanzierung:

Vermögen und Schulden - wie ist Ihr Unternehmen finanziell aufgestellt?

Die Entwicklung von Forderungen und Verbindlichkeiten geben Aufschluss über die finanzielle Situation des Unternehmens. Hieraus lassen sich wichtige Kennzahlen zur Risikofrüherkennung ableiten.

>> AKTIVITÄT:
Ermittlung von aussagekräftigen Kennzahlen im Zeitverlauf wie Verschuldungsgrad und Liquiditätskennzahlen und deren Analyse. Erkenntnisse hieraus können Basis sein für beispielsweise die Optimierung des Forderungsmanagements oder für eine Überarbeitung der Finanzierungsstruktur (Arten der Fremdfinanzierung).


BDO Leistungen

Wir unterstützen Sie bei der Definition und Ermittlung der für Ihr Unternehmen richtigen KPIs. Darüber hinaus implementieren wir für Sie ein unternehmensspezifisches Kennzahlen- und Controllingsystem und bieten Ihnen moderne Technologien zur Visualisierung Ihrer Unternehmenskennzahlen, z. B. in Form von Dashboards und Cockpits,