Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dafür setzen wir Google Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Aktuelles:

Die Unternehmensprofitabilität im Fokus

02. September 2021

Ralf Widdig, Partner, Leiter Fachbereich IT & Performance Advisory |

Konstant Gewinn zu erwirtschaften ist oft schwierig, selbst wenn Sie bereits seit langer Zeit am Markt sind. Häufig steigen Umsätze, aber nicht im gleichen Umfang der Nettogewinn. Hierfür kann es unterschiedliche Gründe geben.

Fünf Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn die Profitabilität Ihres Unternehmens nicht ausreichend ist:

Passt die Kostenstruktur zu den Erlösen - sind die Ausgaben zu hoch?

>> AKTIVITÄT:
Analyse der Entwicklung der Kostenstrukturen in Abhängigkeit zu Erlös- und Strukturveränderung (bspw. Auswirkung COVID)

 


Gibt es Schwächen im Fakturierungsprozess – werden sämtliche Leistungen in Rechnung gestellt?

Preissteigerungen werden oft nicht vollumfänglich an die Kunden weitergegeben, aus Angst, nicht mehr wettbewerbsfähig zu sein. Die Kosten für Personal, Energie, Digitalisierung oder für Instandhaltung und Modernisierung steigen jedoch stetig an.

>> AKTIVITÄT:
Analyse der Deckungsbeiträge von Serviceleistungen und Produkten.

 


Ist das Unternehmen zu schnell gewachsen?

Eine zu früh eingeleitete Geschäftserweiterung kann zu erheblichen finanziellen Risken führen. Das richtige Timing ist entscheidend.

>> AKTIVITÄT:
Bewertung der Geschäftsexpansion und Analyse der Auswirkung auf die aktuelle Geschäftssituation.

 


Managementreporting – lassen die Kennzahlen einen validen Rückschluss auf die finanzielle Lage zu?

Sie erhalten verschiedene isolierte Daten aus dem Rechnungswesen, aber aufgrund unzureichender Transparenz der Daten ist es Ihnen nur begrenzt möglich, die Daten für notwendige Entscheidungen in dem erforderlichen Maße zu interpretieren.

>> AKTIVITÄT:
Analyse des Erstellungsprozesses des Managementreportings im Hinblick auf Inhalte, Umfang und Zyklus.

 


(Nach-)Kalkulation - mit welchen Produkten verdient das Unternehmen Geld?

Es ist nicht bekannt, welche Produkte oder Dienstleistungen am profitabelsten und welche am wenigsten profitabel sind.

>> AKTIVITÄT:
Mit einer Profitabilitätsanalyse nach Produkten und/oder Dienstleistungen werden erfolgreiche und nicht erfolgreiche Produkte bzw. Dienstleistungen identifiziert.


BDO Leistungen

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Analyse Ihrer Gewinn- und Unternehmenssituation. Unser Team generiert für Sie branchenspezifische und unternehmensindividuelle Finanzinformationen und Kennzahlen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Kontaktieren Sie uns – wir erstellen mit Ihnen einen Finanzstatus Ihres Unternehmens.